Wasserfälle und andere Sehenswürdigkeiten

Städte, Orte und Dörfer mit ihren Eigenarten und Sehenswürdigkeiten, Fabrikläden, landschaftlich besonders schöne Ecken, idyllisch gelegene Seen mit einsamen Badestränden... Da hat doch jeder Finnlandurlauber ein paar tolle Tipps!?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Big_Sven
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 102
Registriert: 8. Mär 2009 11:26
Wohnort: Nordheide
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#1 Wasserfälle und andere Sehenswürdigkeiten

Beitrag von Big_Sven »

Hallo Zusammen!
Für unsere möglicheTour im Sommer 2023 suchen wir noch ein paar Orte, die wir noch nicht kennen.
So z. B. Wasserfälle oder spektakuläre Stromschnellen (ja, ich weiß, dass Finnland nicht sehr bergig ist :roll: ). Wir kennen den Staudamm von Imatra "Imatrankoski" https://kansallisihme.fi/en/imatrankoski-rapids-surge. Das ist nur kein "richtiger" Fluss mehr, trotzdem spektakulär!
Den Oulanka NP kennen wir auch mit dem Fluss Vattamutka. Allerdings nicht aktuell, ist schon ein paar Jahre her.
Gibt es noch weitere tolle Orte, wo man die Kraft des Wassers bestaunen kann? Gerne auch im Norden, da dort der Haupturlaub stattfinden wird!

Weiß jemand zufällig noch, wo wir die "Steine des Riesen" oder wie auch immer dieser Ort heiß am Saimaa See finden? Siehe angehängtes Bild.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Grüße Sven
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3557
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Syysmyrsky »

Nicht so spektakulär wie Imatra, aber trotzdem schön: im Helsinkier Stadtteil Vanhakaupunki (knapp 6 km nördlich des Zentrums) ergießt sich der Vantaanjoki über Stromschnellen und kleine Wasserfälle in die Meeresbucht. Heute ist Vanhakaupunki nur noch ein kleiner Stadtteil, früher wurde an dieser Stelle die Stadt Helsinki gegründet. Auf einer Insel zwischen den beiden Zuläufen befindet sich heute ein Technologiemuseum:
https://tekniikanmuseo.fi/

Und gleich nebenan befindet sich die Halbinsel Lammassaari, siehe auch „Gute Vogelbeobachtungsplätze in Finnland“:
http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 515#p86515

Du schlägst also mit Wasserfall/Stromschnellen und Vogelkucken zwei Fliegen mit einer Klappe :D

Vanhankaupunginkoski 1975:
https://www.helsinkikuvia.fi/search/det ... 8B2021C540

Wegen der Felsen: Such' mal unter dem Stichwort "Kummakivi"...
Zuletzt geändert von Syysmyrsky am 10. Nov 2022 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2669
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

#3 Re: Wasserfälle und andere Sehenswürdigkeiten

Beitrag von Tenhola »

Wie ich festgestellt habe, ist vor allem im Winter der Korouoma sehr gefragt.
https://www.google.ch/search?q=korouoma ... _w_E904;mv:[[66.1901642,27.5443015],[66.14801969999999,27.4575647]]
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11597
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 78 Mal

#4 Re: Wasserfälle und andere Sehenswürdigkeiten

Beitrag von Sapmi »

Sehr schönes Thema! :D Gerade im Norden gibt es natürlich relativ viele Wasserfälle und etliche Stromschnellen. Gerade an so kleineren „Fällchen“ kommt man dort eigentlich sehr oft vorbei.

Was mir spontan einfällt:
Nordwesten, also um Kilpisjärvi/Käsivarsi: Der Kitsiputous ist verhältnismäßig hoch, an der Wanderstrecke von Kilpisjärvi zum Dreiländereck (geht als Tagestour, wenn man eine Strecke mit dem Schiff über den See fährt). Auf dem Weg zum Halti gibt’s einige kleinere Fälle, z. B. den Tsahkalputous (ca. 1 km von Kilpisjärvi) und den größeren Pihtsusköngäs (Mehrtageswanderung).
Nordosten: Im Kevo-Naturschutzgebiet gibt es den auch sehr großen Fielluputous, am Kevo- oder Kuivi-Weg, auch nur als Mehrtagestour zu erreichen. Und im Lemmenjoki-Nationalpark gibt es den mittelgroßen Ravadasköngäs (hierzu kann Dir André sicher noch mehr schreiben), den man auch an einem Tag mittels Boot ab Njurkulahti besuchen kann.

Eine gute Übersicht über Wasserfälle in ganz Finnland gibt es hier (auch auf Englisch):
https://www.suomenvesiputoukset.fi/?locale=en_GB

Die o.g. sind dort auch zu finden.

Zum Thema größere Stromschnellen würde mir spontan der Kukkolankoski an der Grenze zu Schweden, nördlich von Tornio/Haparanda einfallen, der liegt quasi an der Straße (ich war selbst bisher nur einmmal auf der schwedischen Seite im Winter dort).
https://kukkolankoski.fi/

Edit: Gerade ist mir noch der Käylänkoski an der 950 zwischen Salla und Kuusamo eingefallen. Café gleich dabei: https://leenankoskitupa.fi/
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Big_Sven
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 102
Registriert: 8. Mär 2009 11:26
Wohnort: Nordheide
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#5 Re: Wasserfälle und andere Sehenswürdigkeiten

Beitrag von Big_Sven »

Hey, super, wieder ganz viele tolle Punkte!
Syysmyrsky hat geschrieben: 10. Nov 2022 14:30 Und gleich nebenan befindet sich die Halbinsel Lammassaari, siehe auch „Gute Vogelbeobachtungsplätze in Finnland“:
http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 515#p86515

Du schlägst also mit Wasserfall/Stromschnellen und Vogelkucken zwei Fliegen mit einer Klappe :D
Wäre etwas für die letzten Tag(e), bevor es wieder nach Hause geht!
Syysmyrsky hat geschrieben: 10. Nov 2022 14:30 Wegen der Felsen: Such' mal unter dem Stichwort "Kummakivi"...
Genau das ist das Ding! :daumhoch:
Tenhola hat geschrieben: 10. Nov 2022 15:31 Wie ich festgestellt habe, ist vor allem im Winter der Korouoma sehr gefragt.
https://www.google.ch/search?q=korouoma ... _w_E904;mv:[[66.1901642,27.5443015],[66.14801969999999,27.4575647]]
Ja, im Winter sieht der natürlich super aus, aber auch im Sommer sieht der Klasse aus!
Sapmi hat geschrieben: 10. Nov 2022 19:12 Sehr schönes Thema! :D Gerade im Norden gibt es natürlich relativ viele Wasserfälle und etliche Stromschnellen. Gerade an so kleineren „Fällchen“ kommt man dort eigentlich sehr oft vorbei.
Finde ich auch! :D
Sapmi hat geschrieben: 10. Nov 2022 19:12 Eine gute Übersicht über Wasserfälle in ganz Finnland gibt es hier (auch auf Englisch):
https://www.suomenvesiputoukset.fi/?locale=en_GB
Super Seite, mit einer perfekten Übersicht! Vielen Dank auch für die anderen Tipps! :daumhoch:

Grüße Sven
Antworten

Zurück zu „Städtebeschreibungen, Sehenswürdigkeiten, kulturelle und andere Einrichtungen“