Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen in Finnland unterwegs? Das interessiert uns! Routenbeschreibungen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Robsco
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020 21:50

Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Robsco »

Hallo,

nachdem wir schon einige Male in Norwegen/Schweden waren sollte es 2021 Finnland sein, sofern uns der Virus keinen Strich
durch die Rechnung macht.

Wir kommen mit der Fähre in Helsinki an und wollen hoch nach Rovaniemi und dann über Schweden (schnellster Weg ist geklärt)
wieder nach Deutschland zurück.
Jetzt meine Frage an die Erfahrenen, wie fahre ich am Besten hoch, westlich, Mitte oder östlich, was sollte man
unbedingt gesehen haben, lange Strecken sind kein Problem.

Besten Dank schon mal für ein paar Tipps
Schöne Grüße Robert
Benutzeravatar
Globalrider
Landkartengucker
Beiträge: 14
Registriert: 25. Sep 2009 06:46

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Globalrider »

Hallo "Robsco" oder wie Dein Vorname auch immer lautet,
ich bin in den letzten Jahrzehnten von Helsinki einmal die Ostroute (Ziel Kirkenes) und einmal die Westroute (Ziel Oulo/Haparanda) gefahren. Mit Rovaniemi verbinde ich nur das Weihnachtsdorf und das Arktikum. Ob das Weihnachtsdorf allein als "Besuchsmuss" ausreicht, muss jeder selbst entscheiden. Alle drei Routen haben Highlights, da muss man sich entscheiden wo die eigenen Vorlieben liegen.
Es ist ja noch etwas Zeit ==> schau mal in einen Reiseführer, was es alles zu sehen gibt.
Mehr Tipps bekommst Du sicherlich, wenn Du mehr über Deine Vorlieben, Reisegefährt usw schreibst.
Freundliche Grüße
Martin
Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 486
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von flaskx »

Moin,

auf beiden Routen siehst du links Bäume, rechts Bäume und geradeaus Bäume. Und das Tagelang!

Bei der Westroute hat man etwas Abwechselung und den Vorteil mal aufs Meer Bottnische Meerbusen zu schauen.
Mitte bin ich nie gefahren.
Östlich über Lappenranta, Saimaa Seengebiet, Savonlinna, Kuopio und dann kommt auch nicht mehr viel besonderes. Ich finde die Ostroute schöner, weil man in den Seen baden gehen kann und ggf. mit Sauna ist noch viel angenehmer.
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 24. Jun 2020 09:27

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Hansss »

auf beiden Routen siehst du links Bäume, rechts Bäume und geradeaus Bäume. Und das Tagelang!

So ein Auto hatte ich auch mal. :daumhoch: :daumhoch: :daumhoch:
Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 486
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von flaskx »

Auf der Ostroute von Helsinki nach Rovaniemi sind es ca. 1000km und lt. Google Maps 11h Autofahrt. Ok kann man an einem Tag schaffen.

Ich verstehe nicht, warum so viele Menschen so gerne so viele Kilometer in ihrem Urlaub abreißen müssen/wollen. :nixweiss:
Aber wahrscheinlich liegt der Grund in meiner Kindheit. Damals durch Skandinavien ist mein Vater jeden Tag 4-7h Auto gefahren und 1-2 Tage später wieder und das die ganzen Sommerferien. Bäume, Bäume und nochmals Bäume. :trost:
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10843
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Sapmi »

Robsco hat geschrieben: 31. Dez 2020 12:47 wollen hoch nach Rovaniemi und dann über Schweden (schnellster Weg ist geklärt)
wieder nach Deutschland zurück.
flaskx hat geschrieben: 3. Jan 2021 11:29 lt. Google Maps 11h Autofahrt. Ok kann man an einem Tag schaffen.

Ich verstehe nicht, warum so viele Menschen so gerne so viele Kilometer in ihrem Urlaub abreißen müssen/wollen. :nixweiss:
Das war auch gerade mein Gedanke. "Schaffen" kann man sicher viel, aber ich bin jedenfalls in meiner Freizeit noch nie irgendwohin gereist, um dort irgendwas zu "schaffen". :wink:

(ich weiß nicht, ob ich's schon mal irgendwo erzählt hatte: Vor ein paar Jahren bin ich mal in Inari von 2 jungen Schweizern im PKW vom Hüttendorf ins Zentrum mitgenommen worden, die erzählten, sie seien unterwegs zum Nordkap; als ich sie nach der genauen Route fragte - um ihnen ggf. noch irgendwelche Tipps geben zu können, sagten sie "die schnellste"; welche ist das nochmal? "wir fahren einfach nach dem Navi"...)


@Robsco:
Ich kann zu den Routen selbst nix sagen, da ich immer mit dem Flugzeug + evtl. Zug anreise. Aber wie Globalrider schon schreibt, könnten wir sicher mit ein paar genaueren Hinweisen auf Interessen etc. einige Tipps geben. Also was ist der Hauptgrund der Reise? Was wollt Ihr vor allem erleben/sehen?"
Das Weihnachtsmanndorf finde ich persönlich witzlos. Das Arktikum kann ich auch empfehlen sowie den "arktischen Garten" daneben.
Wie sieht denn z. B. diese Route über Schweden aus? Vermutlich von Rovaniemi über Kemi nach Tornio/Haparanda usw.?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3235
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Syysmyrsky »

Ich kann mit den "schnellsten Wegen" auch nichts anfangen. Mir hat 2008 die Fahrt von Helsinki nach Kajaani mit dem damals hinten dran hängenden Klappfix innerhalb eines Tages gereicht. Zwischendurch noch Freunde getroffen und irgendwann ging langsam der Tag aus, den Campingplatz Naapurinvaara zwischen Vuokatti/Kajaani wollten wir aber dennoch schaffen. Wir sind damals durch die Mitte Richtung Kajaani: links Bäume, rechts Bäume, geradeaus Bäume und Straße, hinter einem Bäume und Straße, zwischendrin rechts ein Gewässer, links ein Gewässer, und dann mit Geschwindigkeit 80. Eine äußerst langweilige Geschichte. Zumindest die Mitte würde ich schon mal ausklammern.

Der Weg östlich durch Karelien/Kainuu hat seinen Reiz, der Weg westlich entlang der Küste ebenfalls. Aber nur, wenn man es auch genießt und ausreichend Zeit einplant.

@Robsco: Von daher wäre es gut zu wissen, wieviel Zeit ihr zur Verfügung habt. Reichen auch Tagesetappen von 300 km und ihr bleibt dann regelmäßig 2-3 Tage vor Ort? Oder wollt ihr einfach nur schnell durch Finnland und Schweden heizen, Touristenhotspots gemäß Reiseführer knipsen und weiter?
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.
St.Nitzsche
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 110
Registriert: 28. Sep 2011 06:41

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von St.Nitzsche »

Hallo, wenn man mit dem Wohnmobil durch ganz Finnland und Schweden reisen will...da kommt es nicht auf Geschwindigkeit und Kilometerschruppen an.
Erstmal sollte man wissen wieviel Zeit zur Verfügung steht und die Länder haben so viel an Natur überall zu bieten, das ich riesige Tagestripps nicht empfehle wenn man mit einen fahrenen Minihaus unterwegs ist. 5h Fahren und dann ab in die Natur, das sollte das Motto sein und vielleicht mal 2 oder 3 Tage an einen Ort verweilen und Tageswanderung machen. Ich finde die Ostroute in Finnland etwas schöner und empfehlen kann ich auch mal kleinere Strassen zu nehmen wenn es dann Richtung Tagespause geht. Das gilt auch für Schweden. Mal abbiegen bringt einiges. Spontanität ist ja auch zu Empfehlen. Besonders mit Wohnmobil muss man nicht alles durchplanen. Fast überall gibt es gute ausgeschilderte Wanderrouten, schöne Seen oder Wälder wo man spontan eintauchen kann. Besonders weit weg von den Haupstrassen lauert an jeder Ecke was.
Rovaniemi? Das Weihnachtsdorf ....naja...kann man anschauen, im Winter siehts aber geiler aus. Ich hab früher immer ne schöne Kneipentour in der Stadt gemacht, wie auch in Oulo, da ging die Post meist ab. Sonst....Feuer, Grillen, Sauna, See und Lapin Kulta.
Wenn man schon die Tour so machen will würde ich auf jeden Fall den Pallas noch mitnehmen oder sogar Kilpisjärvi und in Karesuvanto nach Schweden.
Aber für diese Tour würde ich schon 3 Wochen planen wenn es dann bis min Göteborg gehen soll.
Robsco
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020 21:50

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Robsco »

Vielen Dank für eure Antworten,
es scheint mir so das links und rechts Bäume das Beeindruckendste waren wenn man es so liest,
also wir haben gute 3 Wochen Zeit, bitte keine Diskussion das mehr besser wären, oder es ich nicht rentiert,
wir sind beide noch beschäftigt und der Urlaub ist eben begrenzt, wie schon geschrieben lange Strecken sind nicht unser Problem.
Es muss nicht Rovaniemi sein, das sollte so der nördlichste Punkt sein bevor wir wieder Richtung Süden fahren.

Auf unseren letzten Reisen haben wir es immer so gehandhabt das wir immer lange Strecken gefahren sind, und dann immer wieder 2 Tage oder länger etwas touristisches in der dortigen Gegend mit dem Pkw abgegrast haben, wobei das lange Fahren in Norwegen und Schweden nicht das Problem war, da hinter jeder Kurve was Interessantes zu sehen war.
Schöne Grüße Robert
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10843
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Sapmi »

Robsco hat geschrieben: 5. Jan 2021 20:05
also wir haben gute 3 Wochen Zeit,
Das klingt doch schon mal ganz gut. Damit lässt sich was anfangen.
Aber wie gesagt, erzähl doch mal, was Euch am meisten interessiert. Also eher Kultur oder eher Natur usw.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Robsco
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020 21:50

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Robsco »

Sapmi hat geschrieben: 5. Jan 2021 20:14
Robsco hat geschrieben: 5. Jan 2021 20:05
also wir haben gute 3 Wochen Zeit,
Das klingt doch schon mal ganz gut. Damit lässt sich was anfangen.
Aber wie gesagt, erzähl doch mal, was Euch am meisten interessiert. Also eher Kultur oder eher Natur usw.
Sowohl als auch, Helsinki ist ja mal klar als Besichtigungspunkt (2Tage) ich denke gerade in den nordischen Länder wird man den Schwerpunkt auf die Natur legen, ich bin auch nicht abgeneigt bis nach Varo hoch zu fahren, gerade die Natur über dem Polarkreis hat uns sehr gut gefallen.
Wir sind gerade dabei mal zu schauen was uns in Finnland so ansprechen würde und daraus eine Route zu erstellen, es ist ganz am Anfang Finnland
ist für uns ein Land wovon wir keinerlei Vorstellung haben.
Es wäre Super wenn ihr einfach ein paar tolle Orte rein ruft die euch besonders gefallen haben und ich würde dann schauen ob sich das mit unseren Wünschen deckt und eine Route erstellen.
Wir brauchen keine Routenempfehlung das ist eh schwer, einfach nur Punkte die aus eurer Sicht sehenswert sind egal Ost oder West.
Ich werde dann die Route hier einstellen.
Achja Rückfahrt ist nicht interessant, da wird in Schweden der schnellste Weg genommen den habe ich schon

Machen wir mal ne Liste:

- Helsinki
- Turku
- Rovaniemi
- Vardo
- Vaasa
- Koli Nationalpark
- Pallas Nationalpark
Schöne Grüße Robert
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10843
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Sapmi »

Robsco hat geschrieben: 6. Jan 2021 09:52
Achja Rückfahrt ist nicht interessant, da wird in Schweden der schnellste Weg genommen den habe ich schon

Machen wir mal ne Liste:

- Helsinki
- Turku
- Rovaniemi
- Vardo
- Vaasa
- Koli Nationalpark
- Pallas Nationalpark

Ok, sehr gut. :D
Ich kenn mich selbst südlich des Polarkreises nicht sonderlich aus, aber mal gucken:

1. Schweden: Also über Haparanda und Ostküste? Da könnte ich Euch in Luleå die Altstadt empfehlen (Gammelstad, UNESCO-Weltkulturerbe).

2. In Helsinki kennen sich andere hier deutlich besser aus, mir hat nur Seurasaari gefallen, und das Café Regatta. :mrgreen: Im weiteren Umkreis ist der Nuuksio-NP noch ganz nett, vor allem auch das Naturzentrum Haltia ist einen Besuch wert.

3. Rovaniemi: In der Umgebung könnte ich noch das Wandergebiet am Polarkreis (Napapiirin Retkeilyalue) bei Vikajärvi empfehlen, da gibt es ein paar kurze oder mittellange Tageswandermögichkeiten. https://www.nationalparks.fi/arcticcircle

4. Vardo - ist damit wirklich das norwegische Vardø gemeint? Das ist ja nochmal ganz schön weit von Rovaniemi entfernt. :wink: Auf der Fahrt dorthin lässt sich natürlich einiges mitnehmen: Sodankylä (die alte Kirche, die Alariesto-Galerie), Tankavaara (Goldmuseum, Wanderwege), Kiilopää + Saariselkä für Wanderungen, Inari (Siida-Museum, Wildniskirche Pielpajärvi, diverse Wanderwege). Dann würde es wohl über Utsjoki und Nuorgam weitergehen, auch dort gibt es zahlreiche Wandermöglichkeiten.
Zu Wanderwegen in FIN-Lappland (Ost und West) allgemein würde ich Euch natürlich auch dieses Büchlein ans Herz legen: viewtopic.php?f=28&t=4328

5. Pallas - also Pallas-Yllästunturi-NP: Das ist natürlich nochmal ein weiterer Abstecher von der Hauptroute, aber wenn Ihr genügend Zeit habt, lohnt es sich auf jeden Fall. Bei Pallas selbst gibt es diverse Wandermöglichkeiten, auch das Naturzentrum (Luontokeskus) am Pallastunturi ist sehenswert. Auch sehr schön in der weiteren Umgebung (bei schönem Wetter aber auch gut besucht) ist der Wanderung auf den Särkitunturi (bei Särkijärvi).
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3235
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Syysmyrsky »

Es ist ja zum Glück nicht so, dass man das Rad immer neu erfinden müsste.

Ich kann definitiv die Ostroute über Karelien und Kainuu Richtung Norden empfehlen. Hierzu schrieb ich anno dazumal auch schon mal etwas zusammen, und zwar dort:

http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 656#p78656

Paateri darf auf keinen Fall ausgelassen werden, wenn es in diese Ecke gehen sollte... wenn Paateri denn geöffnet sein darf und sich die Holzcoronas nicht auch noch breitgemacht haben :wink:
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3235
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Syysmyrsky »

Und hier noch zwei alte Beiträge und Tipps für die Variante links hoch (also westlich)...

http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 401#p82401

http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 403#p82403
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.
Robsco
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 25. Okt 2020 21:50

Re: Mit dem WOWA von Helsinki nach Rovaniemi

Beitrag von Robsco »

Syysmyrsky hat geschrieben: 6. Jan 2021 18:10 Und hier noch zwei alte Beiträge und Tipps für die Variante links hoch (also westlich)...

http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 401#p82401

http://www.finnland-forum.de/viewtopic. ... 403#p82403
Vielen Dank für die Links, die werde ich mir mal durchschauen
Schöne Grüße Robert
Antworten

Zurück zu „Mit dem WOMO nach Finnland“