Rund um die Ostsee

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen in Finnland unterwegs? Das interessiert uns! Routenbeschreibungen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 7. Feb 2014 08:43

Hallo liebe Finnlandfreunde :D
Ich hab mich hier angemeldet da wir dies Jahr ab Ende Mai diesen Törn planen

http://goo.gl/maps/w6FhS

Der Schwerpunkt sollte bei dieser Reise Finnland/Karelien sein . Wir sind zwei Familien unterwegs mit kleinen älteren Wohnwagen :roll:

Bild

Nun die Frage , könnt ihr da Empfehlungen geben was es an dieser Strecke Interessantes gibt :nixkapier:
Helsinki ist ja erstmal klar . Aber dann , schön wären Tipps zu Natur ( auch Kajakreviere) , Kultur und ev. Museen (Winterkrieg) :daumhoch:
Ich danke schon mal für eure Bemühungen :vergebung:



peene

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 334
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von flaskx » 7. Feb 2014 14:47

Schau mal zu diesem Beitrag.http://www.finnland-forum.de/viewtopic.php?f=12&t=3958
Dort hatte ich einiges zum Kajakfahren in Karelien eingestellt.

Zum Thema Winterkrieg würde ich in das National Museum in Helsinki besuchen und ansonsten ist das Museum in Savonlinna noch sehenswert.

Wollt ihr nur auf Campingplätze? Dann wird es dünn. Bei Punkaharju gibt es einen schönen Campingplatz http://www.ruokkeenlomakyla.fi/mit weißem Sandstrand und glasklarem Wasser.

Einen besonderen Natur Campingplatz gibt es auf Linnansaari. Den könnt ihr mit dem Kajak erreichen. Bild

Weiterhin sehenswert die Koli Höhen oder von Savonalinna eine Schiffstour. Schau mal meine beiden Reiseberichte von 2010 und 2011 an. Dort findet ihr einige Ideen.

2010 und 2011

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 7. Feb 2014 15:51

@ flaskx

Vielen Dank für die Antwort und den Link zu den Reiseberichten :D
Sowas les ich gerne besonders jetzt im Winter :daumhoch:
Koli - Höhen hab ich gebongt und gleich die Route verändert

http://goo.gl/maps/QVkD1

Auf Campingplätze möchten wir max. zweimal , ansonsten mehr umherziehen und nur 1 - 2 Tage an einem Ort :mrgreen:
Paddeln wollten wir an kleineren Seen , Tagesausflüge .
Hab da jetzt noch den Tiilikkajärvi-Nationalpark gefunden , der gefällt mir was ich so lese :D

peene bedankt sich

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1447
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Peter » 7. Feb 2014 21:52

Hier eine Zusammenstellung der dem finnischen Campingverband angeschlossenen Campingplätze mit Geodaten, Beschreibungen usw. (englisch/deutsch):

Klick

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 8. Feb 2014 06:35

@ Peter

leider funktioniert der link bei mir nicht :o
Zum Winterkrieg habe ich das noch an der Strecke gefunden
http://heninen.net/raatteentie/museo/ra ... rtti_e.htm
Ist da ein Besuch lohnenswert?

Wenn ihr noch Anregungen habt - immer raus damit :daumhoch:
Freue mich über jeden Tipp :razz:

peene

Benutzeravatar
Elchontherun
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Apr 2009 12:57
Wohnort: Wiesbaden und Schlicktown

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Elchontherun » 8. Feb 2014 13:39

Hallo peene,

ja, wer Interesse hat, für den lohnt sich der Besuch - wie wir finden.

Viele Grüße vom
Elch

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 9. Feb 2014 11:37

Hej ,

na ein Tipp mit den Koli - Aussichtspunkt war schon dabei :daumhoch:

Sonst sieht es recht mager aus :shock:



peene

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Syysmyrsky » 12. Feb 2014 14:06

Eine Strecke, die womöglich ein "Mehr" an Karelien bietet, wäre folgende: entgegen der zuletzt dargestellten Route ab Joensuu auf die Straße 74 bis Ilomantsi und von da an über die Straße 522 bis Lieksa. Von Lieksa aus die 73 bis Nurmes, die 75 bis Kuhmo, die 76 bis zur Straße 6 (die Du bei Joensuu verlassen hast), diese bis Kaajani und dann fortführen über Suomussalmi, wie in Deinem Plan dargestellt.

Meiner Meinung nach gute Campingplätze entlang der Route zwischen Lappeenranta und Kajaani:

- Huhtiniemi Camping in Lappeenranta
- Timitraniemi Camping in Lieksa
- Camping Naapurivaara bei Vuokatti (etwa 30 km östlich von Kaajani)


Interessantes entlang dieser Route:

Lappeenranta: Festungsbereich Linnoitus mit ältester orthodoxen Steinkirche Finnlands, Hafengebiet mit Angebot zu Fahrten durch den Saimaakanal. / Imatra: Wasserfälle (täglich abends werden die Schleusen geöffnet, war zumindest mal so) / Ilomantsi: größte orthodoxe Holzkirche Finnlands, karelisches Freilichtmuseum Parppeinvaara mit dem Runensängerhaus, Tsasouna, Hütte des Grenzgenerals mit Ausstellung zum 2. Weltkrieg, großes Blockhaus mit Restaurant und karelischem Buffet. / Entlang der 522: Hattuvaara, dort befindet sich das Haus des Kämpfers (ein nicht zu übersehendes graues Blockhaus) mit Ausstellung zum Winterkrieg. Ein paar Meter weiter rechts davon gibt es ein Gebäude mit Zollangelegenheiten, da kann man sich einen Passierschein besorgen (war zumindest vor wenigen Jahren erforderlich), um zum östlichsten Punkt der EU zu gelangen (wer weiß, wie lange das noch der östlichste bleibt), die Straße dazu führt wenige hundert Meter nördlich vom Haus des Kämpfers rechts ab, 15 km Schotterpiste erwarten einen. Im weiteren Verlauf der 522 könnte man nach links auf die 5202 zum Nationalpark Patvinsuo (--> hier lang) abbiegen oder etwa 25 km vor Lieksa nach rechts auf die 5224, über die man zum Ruunaa-Wandergebiet (--> hier lang) gelangt. / Lieksa: einige wenige Sehenswürdigkeiten wie Tsasouna oder alter Glockenturm der einst abgebrannten Holzkirche. Vom Hafen aus fahren Fähren über den Pielinen bis Koli-Hafen, von dort aus etwa 2 km hinauf auf den Koli-Berg (--> hier lang). Einige Kilometer südlich von Lieksa geht es von der Straße 73 nach rechts ab Richtung Vuonisjärvi und Paateri, hier befinden sich Atelier und Wohnhaus der Holzbildhauerin Eeva Ryynänen, besonders imposant ist die Kirche mit den geschnitzten Elementen, auch ein Café ist vor Ort (--> hier lang). / Nurmes:
rekonstruiertes karelisches Dorf mit Bomba-Haus, Baum mit Schnitzereien von Eeva Ryynänen am Marktplatz. / Kuhmo: Kalevala-Dorf und das meiner Meinung nach gute Winterkriegsmuseum nebenan. / Kajaani: Teerkanal, Ruine, altes Rathaus.

Und dann lohnt sich zum Thema Winterkrieg besonders die bereits genannte "Straße von Raate" bei Suomussalmi mit Museum und einigen Denkmälern entlang der Straße, die bis zum Haus des Grenzers an der russischen Grenze verläuft.

Es würde sich empfehlen, in Lieksa den Campingplatz zu nehmen und dann Tagestouren zum Koli, nach Paateri, Ruunaa oder Patvinsuo zu unternehmen. Mit Gespann machen sich die Schotterpisten zum östlichsten Punkt bzw. Patvinsuo (falls über den Kontiovaarentie angesteuert) schlecht.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Elchontherun
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 134
Registriert: 24. Apr 2009 12:57
Wohnort: Wiesbaden und Schlicktown

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Elchontherun » 12. Feb 2014 15:17

Hallo Syysmyrsky,

das ist eine sehr ausführliche und tolle Beschreibung, vielen Dank dafür. Auch wenn wir vieles schon kennen, einiges aber doch noch nicht. Vor allem die Campingplätze sind für uns neu, d.h., da sind wir noch nie gewesen.

Die Holzbildhauerin Eeva Ryynänen kann ich nur empfehlen, sehr eindrucksvoll. Wir sind vor vielen Jahren mal noch zu ihren Lebzeiten in ihrem Atelier gewesen.

Dankeschön noch mal,
Elch

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 12. Feb 2014 17:56

Hej Syysmyrsky ,

ein ganz riesengroßes Danke für deine Zeilen :elch: :elch: :elch: Echt der Hammer :o

Da hab ich jetzt aber zu tun das Alles einzuarbeiten in den Törn :pC:

Wenn Schorsch (der WW ) denn durchhält stelle ich bestimmt als kleines Dankeschön auch den Link zur Tour hier rein :roll:

Ähnlich diesem :wink:

http://www.youtube.com/watch?v=v87dPsCA ... 4-overview


peene :winke:

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 23. Feb 2014 17:05

Hej ,

vielleicht könnt ihr helfen , ich habe nichts Richtiges gefunden :(
Wo genau liegt der Julma Olkky Canon ?

Bild

mit dem Höhenwanderweg

Danke schon mal :winke2:


peene

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2162
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Tenhola » 23. Feb 2014 20:00

peenekajak hat geschrieben: Wo genau liegt der Julma Olkky Canon ?
Den Julma Ölkky findest Du hier.

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 24. Feb 2014 09:01

Tenhola hat geschrieben:
peenekajak hat geschrieben: Wo genau liegt der Julma Olkky Canon ?
Den Julma Ölkky findest Du hier.
Wunderbar :daumhoch:

Nu ändert sich immer mehr :o
Die neue Finnlandkarte liegt jetzt auch hier aufn Tisch . Da sind die 912 und 843 teilweise als Landschaftsrouten gekennzeichnet .
Deshalb sieht unser Plan aktuell so aus

http://goo.gl/maps/PsOsa

Ja , da hät ich dann die Frage ; Muß ich da mit einem großen Anteil an Schotterstraßen rechnen?
Ja ich nerv etwas :oops:
Hier steigt die Spannung :D Würde am liebsten schon los :mrgreen:



peene

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2162
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von Tenhola » 24. Feb 2014 14:00

Schotter gibt es nur noch selten auf Nebenstraßen.
Die von Dir angegebenen Straßen 843 und 912 sind asphaltiert.

peenekajak
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 7. Feb 2014 08:13

Re: Rund um die Ostsee

Beitrag von peenekajak » 28. Feb 2014 10:18

Hej Tenhola ,

die sehen gut aus - die fahr ich :daumhoch:

Antworten

Zurück zu „Mit dem WOMO nach Finnland“