Leidige Frage - Gasversorgung

Mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen in Finnland unterwegs? Das interessiert uns! Routenbeschreibungen!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 573
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von flaskx »

>>Nur sollte man den Adapter bloß nicht vergessen. Den bekommt man in Finnland nicht ganz so leicht (größere Baumärkte, Campingladen, Caravanhändler)

Den bekommt man in Finnland in Baumärkten, Campingläden oder Caravanhändler gar nicht. Ich habe 2019 alles abgesucht. Auch bei Motornet (die haben einen der ähnlich aussieht, passt aber nicht) geschaut. Nur in Helsinki gibt es einen Laden. Ansonsten bei Amazon bestellen und nach Finnland liefern lassen. Kleiner Hinweis: im ClipOn Adapter ist kein Druckminderer integriert. Dahinter muss also weiterhin ein Druckminderer sein.
Juergen P
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 18. Mai 2019 18:37

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von Juergen P »

... habe es nicht geschafft meinen Beitrag ( viewtopic.php?p=84409#p84409 ) nachträglich zu bearbeiten :shock:
Mußte meinen Blog kurzfristig umziehen hier die neue Adresse: https://www.jubiontour.de/?p=1101
Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1541
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von Peter »

flaskx hat geschrieben: 3. Jan 2021 11:40 >>Nur sollte man den Adapter bloß nicht vergessen. Den bekommt man in Finnland nicht ganz so leicht (größere Baumärkte, Campingladen, Caravanhändler)

Den bekommt man in Finnland in Baumärkten, Campingläden oder Caravanhändler gar nicht. Ich habe 2019 alles abgesucht. Auch bei Motornet (die haben einen der ähnlich aussieht, passt aber nicht) geschaut. Nur in Helsinki gibt es einen Laden. Ansonsten bei Amazon bestellen und nach Finnland liefern lassen. Kleiner Hinweis: im ClipOn Adapter ist kein Druckminderer integriert. Dahinter muss also weiterhin ein Druckminderer sein.
Wenn ich in Finnland bin gehe ich ja in fast jeden Baumarkt den ich sehe. Und so war ich vorletztes Jahr in Kaavi, das ist ein kleines Örtchen knapp 60 km östlich von Kuopio, in einem Haushaltswarenladen der vom Warenangeböt wirkte wie ein Kolonialladen im wilden Westen. Da gab es vom (falschen) Tupperpott über Blumentöpfe, Zement und Kartoffelstampfer bis hin zur Zündkerze für den Außenborder einfach alles. Und das alles auf engstem Raum, dass man beim Umdrehen aufpassen musste dass nichts umfällt.
Ja und da sah ich zwischen einem Sammelsurium von Gas-Installationsmaterialien genau diesen Clip on Adapter und das sogar mehrfach. Wofür ich jetzt meine Hand nicht ins Feuer legen will ist die Antwort auf die Frage, ob der seitliche Gewindestutzen für den Druckminderer der deutschen Norm entsprach.
Ich suchte zwar solch ein Teil nicht, weil wir nicht mit dem Wohnwagen unterwegs waren. Einem alten Camper fällt derartiges aber auf zumal ich früher selbst einmal das Problem mit dem Gasflaschenanschluß in Finnland hatte.
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 73
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von Dobs »

Moin.
Habe gerade Nachricht aus Schweden erhalten. Dort ist man bei rund 75 Euronen für die 11 kg Buddel.
Wie sieht es aktuell in Finnland aus??
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2419
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von Tenhola »

Dobs hat geschrieben: 22. Sep 2021 10:12 Dort ist man bei rund 75 Euronen für die 11 kg Buddel.
Ist das der Flaschen- oder Gaspreis?

Beispiele: Motonet oder Puuilo
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 73
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Leidige Frage - Gasversorgung

Beitrag von Dobs »

20 Piepen für die Füllung?
Das ist ja geschenkt.
Die Buddel gibts für 80 Taler. Naja, davon stibt man nicht.

Das sind alles Flaschen für den Click Adapter - na hoffentlich passen die rein.
Der zweite Flaschentyp hat ja deutsches Gewinde wie man oft lesen kann.

Wo kann man die Flaschen tauschen, gibt es da eine Karte mit den Stationen?
Die Puuilo Filialen sind klar.
Tanken evtl. im Norden??
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Antworten

Zurück zu „Mit dem WOMO nach Finnland“