Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Direktpassage nach Finnland? Oder über Schweden? Mit welcher Schiffahrtslinie? Preise, Erfahrungen und mehr.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #1 »4. Sep 2014 13:24

Hallo
ich hab da mal eine spezielle Frage an die Experten.

Ich habe ein PKW in Russland, nähe Finnische Grenze, welches ich wieder über Helsinki mit der Fähre nach Deutschland bringen möchte/muss. Das Fahrzeug ist nicht zugelassen und damals mit Kurzzeitkennzeichen auf meinem Namen dorthin gefahren worden. Hat problemlos geklappt. Es ist ein Transporter der für einen Umzug benutzt wurde und es drohen jetzt Zollgebühren in Russland, deshalb soll er jetzt zurück.
Um es zurück zu bringen würde ich mir Kurzzeitkennzeichen von einem Freund in Deutschland per express schicken lassen um mir den Flug zu sparen. Es sind dann allerdings Kennzeichen auf dem Namen des Freundes. Gibt es Probleme an der Russisch - Finnischen Grenze seitens der Finnen, weil das Kurzzeitkennzeichen nicht auf meinem Namen registriert ist? Die Originalpapiere habe ich natürlich dabei und dort stehe ich als Vorbesitzer eingetragen, das Fahrzeug war eine Zeitlang ganz normal auf meinem Namen in Deutschland zugelassen.

Danke für eure Antworten im Voraus.

PS: Ich habe keinen festen Wohnsitz mehr in Deutschland.

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 422
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von flaskx » #2 »4. Sep 2014 21:50

Zu deiner Frage....
>> seitens der Finnen, weil das Kurzzeitkennzeichen nicht auf meinem Namen registriert ist?

Reist du als Tourist ein? Ich meine, dann sollten/müssen die Kurzzeitkennzeichen nicht auf deinen Namen angemeldet sein. Was interessiert es den Grenzer?
Hauptsache du hast eine Versicherung. Müssen für Kurzkennzeichen nicht in Deutschland der Fahrzeugschein für die Anmeldung vorliegen (Originalpapiere)?

Und wenn du dir nicht sicher bist, fahre doch mit der Fähre St. Petersburg -> Lübeck mit Finnlines.

Gruß
Carsten

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #3 »5. Sep 2014 06:57

Danke schon mal für die Antwort.
Ja ich reise als Tourist ein. Ich frage nur, weil sich die russischen Grenzer da ganz komisch anstellen und bei Einreise nach Russland eine notariell beglaubigte Vollmacht vom Besitzer des Fahrzeugs sehen wollen.
Für die Kurzzeitkennzeichen brauchen die in der Zulassungsstelle keine Papiere vom Fahrzeug, das wird bei Fahrtantritt mit der Hand eingetragen. Versicherung ist kein Problem. (grüne Versicherungskarte)

Die Fähre St. Petersburg eiert 60 Stunden auf See rum, hat für mich ungünstige Abfahrzeiten und ist recht teuer. Die Fähre Helsinki Travemünde schafft das in 27 Stunden

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
flaskx
Moltebeeren Tester
Beiträge: 422
Registriert: 30. Mai 2010 09:24

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von flaskx » #4 »5. Sep 2014 08:25

Die Fährverbindung ist wirklich sehr langsam. Du bist einen Tag mehr auf See im Vergleich Helsinki -> Travemünde.

St. Petersburg .-> Lübeck/Travemünde 1x Person + 1x Auto incl. Kabine und Mahlzeiten = 600,- in der Nebensaison.
Wenn du kein Angebot auf der Strecke Helsinki -> Travemünde nimmst, wird es nicht viel günstiger = 529,- ohne Essen incl. Kabine.

Wie viele Stunden fährst du mit dem Auto denn noch nach Helsinki?

Gruß
Carsten

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #5 »5. Sep 2014 10:45

Von der Grenze bis Helsinki sind es etwa grob geschätzt 200 km, vielleicht etwas weniger. Die gleiche Entfernung wie Petersburg, aber die Straßen sind besser wie nach Petersburg.
Ich hab ein Angebot von Finnlines, Auto und Kabine incl. 4 Personen ohne Mahlzeiten für 454,-. Ich hab dort angerufen, ist irgend so ein Paketangebot. Essen ist auf den Fähren sehr teuer, man kann auch ohne Kabine buchen ab 260,- wenn man im Sessel schlafen kann. Aber um ein paar Euros soll es dann auch egal sein. Aber die 33 Stunden die die Fähre von Helsinki schneller ist, sind schon einiges wert.

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #6 »17. Sep 2014 15:53

hallo ,
ich hatte auch das Problem im vergangenen Jahr ,hatte einen alten Renault den ich aus Russland raus bringen musste!Es reicht wenn das Fahrzeug Haftpflicht versichert ist in Russland,das du bis nach Lapeenranta oder Hamina fahren kannst, dann kannst du das Auto in Finnland verschrotten oder verkaufen.
Wenn du unter Umweltschutz in die Forum Plattform rein schaust ,dann siehst Du ,das ich damals auch nicht wusste wie es geht ein Auto los zu werden.
ich kenne Finnen die Dir das Auto abnehmen,ich arbeite zur zeit in SPB und wohne auch dort!
Wenn Du es möchtest, könne wir uns in der nächsten Woche in Piter treffen, dann erkläre ich Dir alles und gebe Dir die Ansprechpartner in Suomim,oder Adressen die Autos recyclen!
In Finnland bekommste noch Geld dafür in D. musste bezahlen wenn Du ein Auto reyclen möchtest!

Ich fliege am19.09.14 wieder nach SPB bin z.Z. in D.!

gruß olli

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2223
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Tenhola » #7 »17. Sep 2014 18:12

olliwi hat geschrieben:... dann kannst du das Auto in Finnland verschrotten oder verkaufen.
Wenn man das Auto verkauft (= Import), müssen noch die Steuern bezahlt werden.

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #8 »17. Sep 2014 19:11

Hallöchen nochmal,
na das kommt drauf an, in wechen Zustnd das Auto ist!
Als Ersatzteilspender oder verschrotten,da bekommste wenigsten n bisschen was!
Ich habe gerade n alten Mercedes 230E mit in Piter!
Ich wuerde den Transporter auch nehmen,.können auch tauschen,der hat noch Tüv bis 2015Mai!
melde dich mal per e-mail:elconspb@yandex.ru oder olliwi1 über skype!
Ja in Finnland sind hohe steuern zu bezahlen,aber du musst wissen was für dich billiger ist,das Auto zurück oder das Auto in Finnland lassen!
Der Transport mit der Fähre kostet Dich ca.300-Baxe!
Gruss
OLLI

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #9 »17. Sep 2014 19:18

Noch mal!
Auto zulassen,da sind steuern,zu bezahlen.
EiN deutsches Auto verschrotten kostet nichts im gegenteil Du bekommst noch n hunni!
um was für einen Transporter dreht sich hier das eigentlich!wie alt und wie gut ist der überhaupt

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #10 »17. Sep 2014 20:45

Es handelt sich um einen Fiat Ducato, Baujahr 07/1999, Koffer mit 3,2 t. Zulässiges Gesamtgewicht.
Vielleicht hat sich was neues ergeben, wir haben mit dem Zoll gesprochen und es kann sein, dass ich den Zollfrei hier behalten kann. Weil ich jetzt mit dauerhafter Aufenthaltsgenehmigung hier bin, da gibt es einen Paragrafen im Zollgesetz der die Einfuhr eines PKWs Zollfrei ermöglicht.

Ich sag dann Bescheid was sich ergeben hat. In 1 bis 2 Wochen weis ich menr

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #11 »17. Sep 2014 22:40

Na ich habe wiederum gehoert ,Du bekommst von den Russen einen Stempel in den deutschen Pass, das Du permanet in Russlnd wohnst ,somit kannst du keine Auto ohne Zollgebuehren einfuehre und bezahlst Einfuhrgebuehren wie die Einheimischen auch!

Aber ich glaube wir sind hier schon im falschen Forum,das Thema gehoert schon ins Russlandforum,da kannst mich auch treffen!

Wir muessen uns mal treffen in SPB, vielleicht nehme ich Dir den Ducato ab!

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #12 »18. Sep 2014 07:44

Ich habe die Vidna Schitelstva, also den blauen "Pass". In den ersten 18 Monaten nach erhalt dieser dauerhaften Aufenthaltsgenehmigung kann ich meinen Umzug Zollfrei organisieren für alle meine Haushaltsgegenstände die Gebraucht sind. (keine neuen Sachen) Ich habe mein gesamtes Werkzeug, Möbel, Gartengeräte für die Datscha, meine Modelbausachen und meine Gitarren mit Anlagen hier schon rübergebracht, sogar ein Motorrad. Es gibt laut dem Chef vom Zoll hier in Moskau die Aussage, dass ich den Zollfrei hier behalten kann. (darf ihn dann aber eine Zeit lang nicht verkaufen) Geht aber nur mit einem Fahrzeug und innerhalb der ersten 18 Monate nach Erteilung der Vidna Schitelstva. Der Typ prüft das gerade wie das gemacht werden kann. (ist zum ersten mal bei uns vorgekommen, dass sich ein Staatsbediensteter so ernsthaft und intensiv um unsere Angelegenheiten gekümmert hat. Netter Typ. Wenn man bedenkt wie "gut" die hier bezahlt werden...)
Ich werde über das Ergebnis bescheid geben.

Ach ja, ich lebe mit meiner Familie in Moskau, nur der Transporter steht an der Grenze, Am Montag war ich noch in Piter.

PS: ich bin auch im Russlandforum, nicht ganz so aktiv und hab meine Zugangsdaten irgendwie vergessen. Ich kümmere mich mal drum.

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #13 »18. Sep 2014 09:16

Ja gut,das kann so gehen, das beste ist du behältst das Auto, aber ich benötige auch demnächst n gebrauchten Transporter, da ich auch vor habe, den gleichen Weg einzuschlagen wie Du,ich habe aber auch freunde in Finland die das Auto abnehmen, natürlich nicht zum zulassen sondern zum verschrotten oder als Ersatzteilspender auszuschlachten.wenn das Auto natürlich noch einiges an Wert hat, dann ist es besser der Wagen wir zurück gebracht!
Du kannst Dir in Deutschland ohne weiteres Nummernschilder nach machen lassen kostet so ca.30€,ich fahre auch mit nachgemachten Schildern in Russland rum ,habe die Originalen im Kofferraum, da mir schon mal Schilder geklaut wurden und ich dann an die örtlichen Kleinverbrecher....200baxe abgedrückt habe!
Den Steueraufkleber auf dem nachgemachten Schild der nicht drauf ist, den interessiert niemand in Rus und in Fin!

olliwi
Landkartengucker
Beiträge: 20
Registriert: 31. Jul 2013 16:21

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von olliwi » #14 »18. Sep 2014 09:28

Ich kann Dir auch soweit meine Hilfe anbieten, in dem Du nach SPB noch mal kommst, wir gemeinsam das Auto nach Hamina (FIN) zu meinen Freunden schaffen, das Auto dort abstellen,zurückfahren und mit meinen Auto zurückfahren!
Dann kannst Du immer noch entscheiden, wie Du weiter verfährst!
Dann ist das Auto erstmal raus und Du hast das Zoll Problem vom hals!

Mailo
Landkartengucker
Beiträge: 6
Registriert: 4. Sep 2014 13:09

Re: Mit Kurzzeitkennzeichen auf anderem Namen durch Finnland

Beitrag von Mailo » #15 »14. Okt 2014 21:22

Zoll Problem gelöst. Konnte den Transporter Zollfrei hier behalten und verkaufen. Immerhin gab es noch fast 5000 Eus dafür.

Danke noch einmal für die Antworten.

Antworten

Zurück zu „Nach Finnland mit dem Auto/Schiff“