Beziehung

Feste, Sitten, Gebräuche und Religion Finnlands

Moderatoren: Peter, Sapmi

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Beziehung

Beitrag von Ironblizzard » #1 »21. Okt 2009 21:11

Guten Abend!

Ich arbeite in einer Firma, die ihren Hauptsitz in Finnland hat und habe daher viel Kontakt zu Finnen.
Mir ist aufgefallen, dass viele meiner Kollegen seit Jahren eine feste Beziehung haben bzw. ewig verheiratet sind.
Wenn ich das mit Österreich vergleiche, wo doch mittlerweile fast jede 2. Ehe geschieden wird und die meisten Beziehungen eher kurzlebig sind, wollte ich fragen ob dass nur Zufall ist, oder ob es in Finnland diese Tradition der Langzeitbeziehung noch immer gibt??
Was sind eure Erfahrungen?

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #2 »21. Okt 2009 21:35

Statistiken sagen das Gegenteil, aber stimmt, hier ist man entweder ganz früh verlobt und bleibt auch zusammen (erstmal :D ) oder heiratet megaspät. Wenn überhaupt. Männer sind auch familienorientierter, find ich. Frauen sind die typischen Kind-Arbeit Multitasker, die Rate der vollzeit arbeitenden Mütter ist enorm hoch.

Die Scheidungsstatistiken sind sehr hoch (die Statistik sagt, dass jede zweite Ehe wird geschieden) und Scheidung zu bekommen ist auch viel leichter, als z.B. in Deutschland. Ich kenn das österreichische System nicht. Die Durchschittsdauer wird immer geringer, wie lange eine Ehe hält, etwa 10 Jahre. Besonders oft werden gemischte internationale Ehen geschieden, lt. neuster Meldungen (meistens die typischen Fälle, finnischer Mann, asiatische oder russische Ehefrau), aber Ausnahmen bestätigen die Regel :mrgreen:

Eine Schattenstatistik: die häuslichen Gewalt ist im Vgl. mit anderen nordischen Ländern am höchsten. Das (mit Hintergrund Alkohol) gehört zu den gängigsten Gründen für Trennungen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Beziehung

Beitrag von Ironblizzard » #3 »26. Okt 2009 16:12

Scheidungen gabs eigendlich bis jetzt keine in meinem Freundeskreis.
Aber was auch auffällig ist, dass viele noch mit Ihrer 1. großen Liebe zusammen sind. Also kennen gelernt mit 17-18 und seit 10 Jahren zusammen...

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #4 »26. Okt 2009 16:35

Hier gibt es halt wenig Leute.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
riksu
Moltebeeren Tester
Beiträge: 458
Registriert: 1. Mär 2006 19:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Beziehung

Beitrag von riksu » #5 »28. Okt 2009 10:07

sunny1011 hat geschrieben:Hier gibt es halt wenig Leute.
*lach* daran könnte es liegen :lol: :lol:

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Beziehung

Beitrag von Ironblizzard » #6 »28. Okt 2009 18:23

Vielleicht nicht wegen der Anzahl der Mitmenschen sondern wegen der Distanz zueinander.
Es könnte ja sein, dass viele einfach froh sind jemanden zu haben, mit dem sie über alles reden können.
Hier bei uns ist es einfacher, da sind die Leute offener...
Da braucht man sich nicht an eine Person zu klammern :D

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #7 »28. Okt 2009 19:23

Ironblizzard hat geschrieben:Vielleicht nicht wegen der Anzahl der Mitmenschen sondern wegen der Distanz zueinander.
Es könnte ja sein, dass viele einfach froh sind jemanden zu haben, mit dem sie über alles reden können.
Hier bei uns ist es einfacher, da sind die Leute offener...
Da braucht man sich nicht an eine Person zu klammern :D
:mrgreen: In Österreich, stimmt's

Aber die (räumliche) Distanz ist in gewisser Hinsicht richtig (bzw. dass ein Dorf verwandt sein kann). Aber in Helsinki gibt es dann bei all der "Enge" wiederrum das typische Grossstadtsyndrom (hab ich in meinem Bekanntenkreis vertreten). Wie das Leben so spielt. Man kann es schwer in nur eine Schublade stecken.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #8 »24. Nov 2009 20:21

Neulich eine Statistik zum Thema Scheidung: Finnland in der Top 10 (Europa, wenn ich mich nicht irre), weil so einfach zu bekommen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10596
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Beziehung

Beitrag von Sapmi » #9 »24. Nov 2009 22:49

sunny1011 hat geschrieben:weil so einfach zu bekommen.
Klingt gut.
Inwiefern ist eine Scheidung in FIN einfacher zu bekommen als woanders?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #10 »25. Nov 2009 06:59

Ich hab mich mit dem Thema nicht ausseinandergesetzt :wink: , aber sowas wie Trennungsjahr, (Einverständnis beider Parteien?) und Schuldanerkennung gibt es nicht oder auf eine andere Weise. Vielleicht kennt sich jemand aus? Ich glaube darüber gab's hier mal einen Artikel, besonders in Bezug auf Mischehen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10596
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Beziehung

Beitrag von Sapmi » #11 »25. Nov 2009 09:58

sunny1011 hat geschrieben:Ich hab mich mit dem Thema nicht ausseinandergesetzt :wink: ,
Na, hätte ja sein können, dass das im Zusammenhang mit der Statistik auch genannt wurde.
Jedenfalls, wenn die Erleichterung der Scheidungsprozedur der Grund für eine höhere Scheidungsrate ist, finde ich das sehr positiv. Eine Ehe nur noch auf dem Papier ist doch sinnlos.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Ironblizzard
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 104
Registriert: 29. Mai 2009 20:46

Re: Beziehung

Beitrag von Ironblizzard » #12 »25. Nov 2009 18:56

Für mich persönlich ist die Ehe sowieso sinnlos.
Wenn ich mich mit meiner Partnerin verstehe, dann ist es egal ob man verheiratet ist oder nicht...
Aber jeder der will, der soll.
Österreich und Finnland sind freie Länder, da kann jeder machen was er will ;-)

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10596
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Beziehung

Beitrag von Sapmi » #13 »25. Nov 2009 19:19

Ironblizzard hat geschrieben:Für mich persönlich ist die Ehe sowieso sinnlos.
Wenn ich mich mit meiner Partnerin verstehe, dann ist es egal ob man verheiratet ist oder nicht...
Sehe ich (persönlich) auch so, aber manche Leute wollen halt lieber heiraten, z. B. wegen Kindern oder irgendwelchen anderen umständlichen Sachen. :mrgreen:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Omega
Kela Überlebender
Beiträge: 2859
Registriert: 18. Feb 2008 01:21
Wohnort: Irgendwo zwischen Himmel und Hölle

Re: Beziehung

Beitrag von Omega » #14 »25. Nov 2009 19:53

Heirat? Einer der größten Fehler im Leben. :!: :!: :!:
Krieg der Maschinen - Endzeit

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11752
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Beziehung

Beitrag von sunny1011 » #15 »25. Nov 2009 20:06

Unsinn. Hab ich nämlich auch immer gedacht.

@Sapmi - klar, soll es kein unnötiges Festhalten sein, aber wenn mal per SMS möglich sein wird, dann könnte man es eh sein lassen.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Antworten

Zurück zu „Kultur“