Arto Paasilinna

Alles was über einen finnischen Reiseführer hinausgeht

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #1 »15. Jan 2006 16:30

"DAS JAHR DES HASEN"

Titel der finnischen Originalausgabe: "JÄNISKEN VUOSI"

237 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,95, SFR 14,70
ISBN 3-404-92030-9
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: November 1999
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Seine Arbeit ödet ihn an, seine Ehe ist schon seit Jahren eine Qual – der Journalist Vatanen schleppt sich von einem Tag zum nächsten. Bis ihm auf der Heimfahrt von einem seiner üblichen langweiligen Pressetermine ein junger Hase vors Auto hoppelt - und Vatanens ehemals so hübsch geordnetes Leben zum Abenteuer wird.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #2 »15. Jan 2006 16:31

"DER HEULENDE MÜLLER"

Titel der finnischen Originalausgabe: "ULVOVA MYLLÄRI"

237 Seiten, Festeinband
EUR 18,00, SFR 31,90
ISBN 3-431-03469-1
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 1996
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

237 Seiten, Taschenbuch
EUR 8,00, SFR 14,80
ISBN 3-453-15038-4
Heyne Verlag
Erscheinungsdatum: April 1999
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

In ein kleines Dorf im Norden Finnlands kommt Anfang der fünfziger Jahre ein neuer Müller, der sich als sonderbarer Mann erweist: gelegentlich überfällt ihn tiefe Traurigkeit, dann geht er des Nachts in die Wälder, wo er heult wie ein Wolf. Die ärgerlichen Dorfbewohner, um ihren Schlaf gebracht, wollen ihn ins Irrenhaus einweisen lassen, doch der Müller kann fliehen. Eine Treibjagd beginnt ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #3 »15. Jan 2006 16:32

"DER SOHN DES DONNERGOTTES"

Titel der finnischen Originalausgabe: "UKKOSENJUMALAN POIKA"

253 Seiten, Festeinband
EUR 14,90, SFR 26,80
ISBN 3-431-03572-8
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 1999
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

302 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,90, SFR 14,60
ISBN 3-404-92082-1
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: August 2001
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Der finnische Himmel und seine Götter sind älter als die ganze Welt. Sie sehen mit großer Besorgnis, dass die Finnen seit vielen Jahren abtrünnig sind und an den christlichen Gott glauben. Höchste Zeit also, dass jemand zur Erde niederfährt, Menschengestalt annimmt und die Finnen wieder zu ihrem alten Glauben bekehrt. Und wer könnte dafür besser geeignet sein, als der junge, tollkühne Rutja, der Sohn des Donnergottes? Der stille Antiquitätenhändler Sampsa Ronkainen ist der von ihm auserkorene Mensch für den Rollentausch. Nachdem der Sohn des Donnergottes zwar Sampsas Gestalt, nicht jedoch seinen Charakter annimmt und sich auf der Erde auch nicht besonders gut auskennt, ist für viel Wirbel und Aufregung gesorgt ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #4 »15. Jan 2006 16:34

"DER SOMMER DER LACHENDEN KÜHE"

Titel der finnischen Originalausgabe: "ELÄMÄ LYHYT, RYTKÖNEN PITKÄ"

223 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,95, SFR 14,70
ISBN 3-404-92134-8
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Juli 2003
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Der Taxifahrer Seppo Sorjonen und der pensionierte Landvermessungsrat Taavetti Rytkönen haben einige unglaubliche Abenteuer zu bestehen, und der tatkräftige junge Mann muss den in die Jahre gekommenen Schwerenöter aus manch grotesker Situation befreien. Ob er ihn am Morgengrauen in einem ausrangierten Panzer findet, in dem er gemeinsam mit einem Wildschwein und einem Sack Zwiebeln eine feucht fröhliche Nacht verbracht hat, oder ihn beim Nacktbaden im Teich vor dem Hotel erwischt, der unberechenbare Zeitgenosse ist immer für eine Überraschung gut. Und dann heckt der Alte mit einem wiedergefundenen Freund auf dessen Bauernhof einen Plan aus, der sogar die Kühe auf der Weide um ihr Leben fürchten lässt und im ganzen Land für großen Wirbel sorgt ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #5 »15. Jan 2006 16:35

"DER WUNDERBARE MASSENSELBSTMORD"

Titel der finnischen Originalausgabe: "HURMAAVA JOUKKOITSEMURHA"

283 Seiten, Festeinband
EUR 18,00, SFR 31,90
ISBN 3-7857-1534-X
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 2002
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

288 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,90, SFR 14,60
ISBN 3-404-92168-2
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: November 2004
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

"Denkst du an Selbstmord? Du bist nicht allein!"
So lautet ein ungewöhnlicher Anzeigentext, der auf überraschend heftiges Interesse stößt. Niemals hätte der gescheiterte Unternehmer Onni Rellonen mit der Existenz so vieler Gleichgesinnter gerechnet, als er beschließt, seinem Leben ein Ende zu setzen. Aus einem zunächst vagen Vorhaben entwickelt sich ein konkreter Plan: Ein Bus wird gechartert, um an einsamer Stelle gemeinschaftlich das Leben zu beenden. Am verabredeten Tag besteigen die unternehmungslustigen Selbstmordkandidaten schließlich guten Mutes das gemietete Gefährt - und starten ihre einzigartige Reise ohne Wiederkehr ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #6 »15. Jan 2006 16:37

"DIE GIFTKÖCHIN"

Titel der finnischen Originalausgabe: "SULOINEN MYRKYNKEITTÄJÄ"

209 Seiten, Festeinband
EUR 14,90, SFR 26,80
ISBN 3-431-03542-6
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Juli 1998
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

211 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,95, SFR 14,70
ISBN 3-404-92054-6
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 2000
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Linnea Ravaska, eine clevere alte Dame, wohnt in ihrem Häuschen auf dem Land und verbringt dort ihren Lebensabend. Doch die Idylle trügt, denn sie lebt dort in einfachsten Verhältnissen. Außerdem wird die Ruhe regelmäßig am Zahltag ihrer Rente rüde gestört, wenn ihr zwielichtiger Neffe mit seinen Freunden auftaucht, um ihr einen Großteil des Geldes gleich wieder abzunehmen. Eines Tages ist das Maß voll! Linnea ergreift die Flucht und beschließt, sich mit den Mitteln einer Dame gegen die drei jungen Ganoven zu wehren, die ihr mittlerweile nach dem Leben trachten. Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt, scheinbar ein ungleicher Kampf ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #7 »15. Jan 2006 16:38

"DIE RACHE DES GLÜCKLICHEN MANNES"

Titel der finnischen Originalausgabe: "ONNELLINEN MIES"

191 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,90, SFR 14,60
ISBN 3-404-92118-6
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Dezember 2002
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Der Brückenbaumeister Akseli Jaatinen soll in der finnischen Provinz eine Brücke bauen. Jaatinen ist auf den ersten Blick kein Sympathieträger - auf jeden Fall nicht bei der Dorfprominenz. Die hält ihn einmal für einen ausgemachten Faulpelz, ein anderes Mal für einen grässlichen Sklaventreiber. Badet Jaatinen nackt im Fluss, wird er wegen unsittlichen Verhaltens vom Dorfprobst gerügt. Badet er nicht, ist das noch viel schlimmer. Er kann es keinem Recht machen. Doch Jaatinen weiß sich zu wehren. Durch einen raffinierten Trick lässt er sich zum Gemeindevorsitzenden wählen und hat das Dorf bald fest in seiner Hand ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #8 »15. Jan 2006 16:39

"EIN BÄR IM BETSTUHL"

Titel der finnischen Originalausgabe: "ROVASTI HUUSKOSEN PETOMAINEN MIESPALVELIJA"

284 Seiten, Festeinband
EUR 19,90, SFR 34,90
ISBN 3-7857-1568-4
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 2005
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Ein Bären-Junges ist ein ungewöhnliches Geschenk zum fünfzigsten Geburtstag. Die Gemeinde von Pfarrer Oskari Huuskonen findet jedoch, es eignet sich bestens. Erinnere der Pfarrer doch selber an Meister Petz und hätte somit sicher ein Herz für das mutterlos gewordene Tier. Und in der Tat, die beiden brummigen Zeitgenossen verstehen sich prächtig. Huuskonen macht keinen Schritt mehr ohne den neuen Freund. Selbst während der Gottesdienste ist der Bär an seiner Seite, und Huuskonens Gottesdienste sind beliebter denn je. Seine Ehefrau jedoch ist alles andere als glücklich über das neue Mitglied der Familie, und es kommt zu handfesten Auseinandersetzungen …
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #9 »15. Jan 2006 16:40

"EIN ELEFANT IM MÜCKENLAND"

Titel der finnischen Originalausgabe:

Festeinband
EUR 19,90, SFR 34,90
ISBN 3-7857-1577-3
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: ca. März 2006
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Das Elefantenmädchen Emilia, das mit dem Rüssel voran in einem Zirkusstall im finnischen Kerava zur Welt kommt, hat es in sich. Im Alter von einem halben Jahr kann sie bereits die finnische Fahne schwenken! Doch ein neues EU-Gesetz verbietet, wilde Tiere zum Gelderwerb zu halten. Wohin also mit Emilia? Pflegerin Lucia Lucander nimmt sich kurzerhand des jungen Dickhäuters an, und sie begeben sich auf eine ereignisreiche Odyssee durch den wilden russischen Osten. Voll ausgewachsen (Risthöhe 3 m, Gewicht 3,6 Tonnen) kehrt Emilia mit ihrer Pflegerin nach Finnland zurück, und es kommt zu einer unheilschwangeren Form der Unterbringung: ein Elefant in einer Glasfabrik ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #10 »15. Jan 2006 16:42

"IM JENSEITS IST DIE HÖLLE LOS"

Titel der finnischen Originalausgabe: "HERRANEN AIKA"

219 Seiten, Festeinband
EUR 18,00, SFR 31,90
ISBN 3-7857-1552-8
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 2004
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

226 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,95, SFR 14,70
ISBN 3-404-92224-7
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: ca. August/September 2006
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

"Mein Tod kam für mich völlig überraschend." So kann es gehen, wenn "Mann" beim Überqueren einer Straße allzu intensiv einer jungen Frau hinterherschaut und dabei von einem Auto überfahren wird. Doch viel überraschender ist für den soeben verstorbenen dreißigjährigen Journalisten das, was danach geschieht. Sieht er doch seinen toten Körper auf der Straße liegen, begleitet diesen ins Krankenhaus und wird Zeuge, wie der Totenschein ausgestellt wird. Offensichtlich muss er sich an eine neue Daseinsform als Geist gewöhnen, einen Zustand, der zunächst mehr Vorteile als Nachteile mit sich zu bringen scheint. Unsichtbar für die Lebenden bewegt er sich in atemberaubender Schnelligkeit in der ganzen Welt, schließt Freundschaft mit Papst Pius IX. und nimmt an einem Happening mit Jesus teil. Dann aber muss er lernen, dass auch auf Geister ganz menschliche Gefahren lauern. Und Vorsicht: Kein Geist lebt ewig, und Dummheit bleibt nie ohne Folgen!
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #11 »15. Jan 2006 16:44

"IM WALD DER GEHENKTEN FÜCHSE"

Titel der finnischen Originalausgabe: "HIRTETTYJEN KETTUJEN METSÄ"

259 Seiten, Festeinband
EUR 14,90, SFR 26,80
ISBN 3-431-03594-9
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: August 2000
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

270 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,90, SFR 14,60
ISBN 3-404-92091-0
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Dezember 2001
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Der kleine Gauner Juntunen hat bei seinem größten Coup eine enorme Menge Gold erbeutet; seine Komplizen hat er auffliegen lassen. Doch er fürchtet, dass zumindest einer von ihnen, ein berüchtigter Mörder, ihn nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis aufspüren wird. Sicherheitshalber zieht sich Juntunen mit seinem Gold in die Einöde Nordfinnlands zurück. Dort trifft er den zum Säufer gewordenen Major Remes, der sich nach einem völlig chaotischen Manöver vom Dienst hat beurlauben lassen. Beide beschließen, eine Zeit gemeinsam in der nordfinnischen Einöde zu verbringen: im Wald der gehenkten Füchse ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #12 »15. Jan 2006 16:45

"NÖRDLICH DES WELTUNTERGANGS"

Titel der finnischen Originalausgabe: "MAAILMAN PARAS KYLÄ"

315 Seiten, Festeinband
EUR 19,90, SFR 34,90
ISBN 3-7857-1543-9
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: September 2003
Aus dem Finnischen von Regine Pirschel

316 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,95, SFR 14,70
ISBN 3-404-92192-5
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Oktober 2005
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Wir befinden uns im Jahre 2014, und die Weltsituation gestaltet sich nicht wirklich erheiternd: Es gibt zunehmend wirtschaftliche Schwierigkeiten, die europäische Einheitswährung verfällt, und die Stadt New York droht, im Müll zu versinken. Versorgungsengpässe, ja, Hunger bestimmen den Alltag der Menschen. Überall? Nein, denn im entferntesten Norden Europas ist aus dem letzten Willen eines trotzigen Finnen ein kleines autarkes Dorf entstanden, dessen Bewohner sich nicht die Spur darum scheren, was im Rest der Welt passiert, und das Leben in vollen Zügen genießen. Nicht einmal der Ausbruch des dritten Weltkrieges, und ein verirrter arabischer Flugkörper und eine Welle weiblicher Flüchtlinge aus Indien und Pakistan können die Idylle stören. Doch dann taucht ein riesiger Meteorit am Himmel auf, der sich unaufhaltsam der Erde nähert und das Paradies im Land der Mücken und Saunen zu zerstören droht ...
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3160
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Syysmyrsky » #13 »15. Jan 2006 16:46

"VORSTANDSSITZUNG IM PARADIES"

Titel der finnischen Originalausgabe: "PARATIISISAAREN VANGIT"

175 Seiten, Taschenbuch
EUR 7,90, SFR 14,60
ISBN 3-404-92159-3
Verlagsgruppe Lübbe
Erscheinungsdatum: Juli 2004
aus dem Finnischen von Regine Pirschel

Ein von der UN gechartetes Flugzeug verunglückt über dem Stillen Ozean. Die Passagiere können sich retten und aus dem Flugzeugrumpf jede Menge kupferner Verhütungsspiralen und einiges andere Notwendige wie Äxte und Messer bergen. Weit und breit ist keine Rettung in Sicht. Die illustre Truppe finnischer Waldarbeiter und schwedischer Hebammen muss sich zusammenraufen. Ein Jahr vergeht bis ein phantasievoller SOS-Plan realisiert werden kann …
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Hermione
Landkartengucker
Beiträge: 27
Registriert: 2. Jan 2006 08:41
Wohnort: Borstendorf/Erzg.
Kontaktdaten:

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Hermione » #14 »17. Jan 2006 12:33

Von Arto Paasilinna gefällt mir "Das Jahr des Hasen" am besten, unsere ganze Familie liebt das Buch, einschließlich Oma und Opa. Bei amazon schimpfen sie zum Teil auf die Bücher, wegen der doch recht einfachen Sprache, die manchmal holprig klingt. Kann ja schlecht übersetzt sein. Was sagen denn die Finnen selbst zu ihrem "Exportschlager"?
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10597
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: Arto Paasilinna

Beitrag von Sapmi » #15 »5. Apr 2007 18:00

Jetzt auch auf albanisch. :D

Arto Paasilinna ist der erste finnische Schriftsteller, von dem ein Buch in albanischer Sprache erscheint. Originaltitel "Elämä lyhyt, Rytkönen pitkä" (deutsch: "Der Sommer der lachenden Kühe")

Arto Paasilinnaa myös albaniaksi
05.04.2007
Arto Paasilinna on ensimmäinen suomalainen kirjailija, jonka kirja ilmestyy albanian kielellä.

Paasilinnan albaniaksi käännettävä romaani on Elämä lyhyt, Rytkönen pitkä.

Kittilässä syntyneen Paasilinnan teoksia on käännetty jo 40 kielelle. Osa kirjoista on filmattu elokuviksi Suomessa, Saksassa ja Ranskassa.
http://lotta.yle.fi/rswebroi.nsf/sivut/ ... ntent53D51
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Literatur“