Finnischsprachige Musik?

Hier kommen die Liebhaber aller musikalischen Stilrichtungen zu Wort, egal ob Rock, Pop, Tango, Folk, Klassik oder die Opernfestspiele von Savonlinna interessieren

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Jadie
Landkartengucker
Beiträge: 12
Registriert: 8. Mai 2005 11:50
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Jadie » 5. Jun 2005 10:21

Also ich mag's in der Regel härter und rockiger. Ich liebe Apulanta! Timo Rautiainen und Trio Niskalaukaus sind auch klasse. Für den etwas sanfteren touch kann ich Anssi Kela unbedingt empfehlen. Ansonsten:

Don Huonot
Tehosekoitin
Eppu Normaali

Leevi and the Leavings (eine Freundin von mir mag die besonders)

Jormä Kääriäinen/Agents für diejenigen, die die Kaurismäki Sachen lieben.
[VERBORGEN]

Jürgen
Mumin Experte
Beiträge: 186
Registriert: 24. Apr 2005 20:31
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Jürgen » 5. Jun 2005 19:37

Ein Kollege hat mir CD`s von Amorphis und Horna gegeben und wenn es "harte" finnische Musik gibt würde ich eindeutig auf Horna(zu deutsch HÖLLE) tippen.
Tschüß Jürgen

Gast_

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Gast_ » 8. Jun 2005 22:55

-----

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Pluginbaby » 11. Jun 2005 12:25

Kennt jemand von euch auch traurigere, finnische Lieder?
Wie z.B tuulilukko von CMX?
Ich mag Lieder, die einen melancholischen Touch haben :)
Vielleicht hat ja jemand von euch Tipps.
[VERBORGEN]

Gast_

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Gast_ » 11. Jun 2005 12:42

-----

Pluginbaby
Mumin Experte
Beiträge: 168
Registriert: 25. Mär 2005 14:43
Wohnort: Reutlingen
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Pluginbaby » 11. Jun 2005 13:03

Kristina schrieb am 11.06.2005 12:42
Kuolema Tekee Taiteilijan von Nightwish ist eine echt schöne Ballade :)
Danke dir. Werd ich mir gleich mal anhören :)
[VERBORGEN]

Kaisa
Senatsplatzknipser
Beiträge: 58
Registriert: 10. Apr 2005 14:50
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Kaisa » 11. Jun 2005 16:56

Kuolema Tekee Taiteilijan ist wirklich schön. Wir haben es mal im finnischkurs gehört. Eine Schülerin hatte den text dabei und zusammen mit der Finnischlehrerin haben wir versucht zu übersetzen. Hat auch mehr oder weniger(!) gut geklappt.....
[VERBORGEN]

Andrea
Landkartengucker
Beiträge: 42
Registriert: 25. Mai 2005 21:21
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Andrea » 13. Jun 2005 08:23

Wir haben uns bei unserem letzten Finland -Urlaub eine doppel CD von Reino Helismaa gekauft. Ihr wisst schon der von der Werbung (2-3 Jährchen her). Reijun Pojan Ralley mit Mika Häkkinen. Das ist richtig "schöne" Schnulzige Schlagermusik aus den alten Tagen und macht Spaß zu hören.
Kennt jemand Semmarit ? Die sollen laut DFG -Broschüre am 17.6 in Potsdam umsonst und draußen spielen.
Gruß Andrea
[VERBORGEN]

pikkumyy
Moltebeeren Tester
Beiträge: 254
Registriert: 29. Jun 2005 17:53
Wohnort: fürth rock city
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von pikkumyy » 29. Jun 2005 18:11

jolly jumpers sind melancholisch.
ever seen the rain, dear? (greenhouse ac)

pikkumyy
Moltebeeren Tester
Beiträge: 254
Registriert: 29. Jun 2005 17:53
Wohnort: fürth rock city
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von pikkumyy » 29. Jun 2005 19:37

ach so finnischsprachig. da fällt mir selfish shellfish ein. die cd ist aber glaub ich auch in finnland leider nicht mehr erhältlich.
ever seen the rain, dear? (greenhouse ac)

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von sunny1011 » 6. Mai 2006 22:41

Andrea schrieb am 13.06.2005 09:23
Kennt jemand Semmarit ? Die sollen laut DFG -Broschüre am 17.6 in Potsdam umsonst und draußen spielen.
Jetzt erst kann ich was dazu sagen. Die sind soooooo toll. Eigentlich ein Männerchor, aber es ist super Humor, wahnsinns Stimmen, Unterhaltungsmusik quer Beet mit dem Retrotouch und Parodie auf die 70er Jahre und (für finnische Verhältnisse) eine erstaunlich Choreographie. Ich hab am Freitag Tränen gelacht. Umsonst? Wau, in Porvoo haben die Karten 22 Euro gekostet und es war bis zum letzten Platz ausverkauft. Die meisten der Jungs sehen auch gut aus, so typisch Finnisch :] Am besten war eine Saturday Night Fever Parodie namens "Pant legs flap around" und eine sinnlose Arie auf italienisch-finnisch mit einer Parodie auf Italien und die drei Tenore. Text so in etwa "Alfa romeo, ... tutti perkele". Schwer zu beschreiben, aber einfach köööööstlisch :D Die Technik war auch super. Wir sassen direkt hinterm Video- und Audioeffekte-Mischpult, da konnte man so einiges beobachten...

Mehr auf http://www.semmarit.fi
Zuletzt geändert von sunny1011 am 6. Mai 2006 22:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Tilhi
Mumin Experte
Beiträge: 214
Registriert: 16. Jan 2006 14:51
Wohnort: Vantaa

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Tilhi » 22. Mai 2006 13:44

@Sunny

Ich bin ganz deiner Meinung: Semmarit sind echt gut. :D Ich bin schon viermal im Konzert gewesen. Ich habe auch vier von ihren CDs, die ich oft zuhöre, aber auf der Bühne sind sie noch besser.

Schade, dass ich die Konzerttour dieses Jahr verpasste. Die Konzerte sind übrigens fast immer ausverkauft.
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
smh
Mumin Experte
Beiträge: 195
Registriert: 24. Jun 2005 23:08
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von smh » 22. Mai 2006 19:20

also, ich habe "N" fuer mich entdeckt, die Leutz aus Helsinki spielen kantigen Rock mit finnischem Gesang... kann man http://www.mikseri.net/nnn</a> lauschen
pukeudun mustaan kunnes löydän jotakin tummempaa

Benutzeravatar
sunny1011
Passwechsler
Beiträge: 11753
Registriert: 10. Apr 2005 16:01
Wohnort: Wo das Herz zuhause ist

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von sunny1011 » 22. Mai 2006 19:43

Tilhi schrieb am 22.05.2006 14:44
@Sunny

Ich bin ganz deiner Meinung: Semmarit sind echt gut. :D Ich bin schon viermal im Konzert gewesen. Ich habe auch vier von ihren CDs, die ich oft zuhöre, aber auf der Bühne sind sie noch besser.

Schade, dass ich die Konzerttour dieses Jahr verpasste. Die Konzerte sind übrigens fast immer ausverkauft.
Die könnten locker nächstes Jahr Eurovision als Gastgeber vertreten. Wäre ein wenig Lettland abklatsch (Männerchor), aber ich fand sie besser, weil die Satire (jedoch nicht so dumpf wie Litauens "We are the champions of Eurovision") und die Bühnenshow viel besser ist. Z.B. der Saturday night fever retro song. :D
Bild
Aus Finnen von Sinnen [auf Finndeutsch]: "Finnland verhält sich zu der Erde wie das Erde zu der Universum. Weisst du, wir sind ein bisschen weit weg von die Zentrum, und wenn du vorbeifliegst an uns, denkst du, ach, da gibt es doch nur Wasser und Wolken. Deswegen steigt auch wenige aus hier. Macht aber nix, sind ja auch ganz gut allein zurechtgekommen bis jetzt (...) Allerdings lässt sich dieser O-Ton (...) hochmutiger auslegen. (...) dass ihre Heimat der einzige Ort auf Erden ist, an dem sich wahrhaft intelligentes Leben findet (...)

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3142
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischsprachige Musik?

Beitrag von Syysmyrsky » 22. Mai 2006 20:34

sunny1011 schrieb am 22.05.2006 19:43
Die könnten locker nächstes Jahr Eurovision als Gastgeber vertreten. Wäre ein wenig Lettland abklatsch (Männerchor), aber ich fand sie besser, weil die Satire (jedoch nicht so dumpf wie Litauens "We are the champions of Eurovision") und die Bühnenshow viel besser ist. Z.B. der Saturday night fever retro song. :D
Huh, als Männerchor würden auch prima Mieskuoro Huutajat dorthin passen. Sehr lustig. Das wäre direkt der nächste Finnland-Sieg :D
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Antworten

Zurück zu „Musik“