Seite 7 von 8

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 9. Mär 2010 08:58
von sunny1011
Mit 5-7 Stunden sitzen? Hm, kann ja notfalls stehen, fällt mir leichter als liegen und sitzen. Ich gehöre zum työterveys und dort bekomm ich problemlos einen Termin, morgen früh dann. Hab jetzt mit die Tabletten reingeworfen, die ich sonst nur auskaufe und nie nehme und alles dreht sich. Ne Runde schlafen...

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 9. Mär 2010 09:12
von Finnland-Elch
dann schlaf dich mal gesund. Gute Besserung :streichel:

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 10. Mär 2010 12:49
von sunny1011
Es ist noch fies, aber etwas besser.

Jetzt werde ich mal Ausschau nach Physiotherapieangeboten halten - hab eine Überweisung. Das ist nämlich Luxus, Eine Behandlung knappe 60 Euro und man zahlt es bis auf etwaige 10% Erstattung selbst, aber was sein muss, muss sein.

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 11. Mär 2010 08:42
von sunny1011
Muss wieder mal Porvoo Gesundheitszentrum loben: hab angerufen und wurde nicht wie vor einigen Jahren abgewimmelt (damals waren die Termine in 8 Monaten oder so). Physio in einer Woche, Selbstbeteiligung 7,50 Euro. Hoh ho! :) Blöd ist, dass es natürlich für Berufstätige kaum einzurichten ist, aber man ist ja flexibel.

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 20. Dez 2010 21:20
von sunny1011
Schüttelfrost. Armschmerzen, da Grippeimpfung (wohl irgendwie Muskel erwischt?). Jetzt auch noch Tennisarm, da wegen den Schmerzen Tüten wieder rechts getragen. Gehe ins Bett...

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 21. Dez 2010 10:40
von lilly
Gute Besserung Sunny

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 21. Dez 2010 11:48
von sunny1011
Da ich ganz steif beladen mit PC und Kram ins Auto steigen wollte, machte es knax und jetzt hab noch ordentlichen Hexenschuss in der rechten Schulter (Nerv eingeklemmt wie so oft...). Aua.

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 21. Dez 2010 12:03
von Finnland-Elch
da hast Du aber nochmal Glück gehabt; jetzt kannst Du Dich in aller Ruhe über die
Feiertage kurieren :wink:
Gute Besserung.

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 21. Dez 2010 12:46
von sunny1011
Na ja, so ausgiebig sind die Feiertage auch nicht. Hab aber eh nicht viel vor, schön!

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 11. Jul 2016 19:48
von Sapmi
Ich hole diesen uralten Thread mal wieder hoch, um mein aktuelles Leid zu klagen: Seit Wochen erlebe ich einen echten Alptraum mit einer Wundheilungsstörung nach Ziehen eines unteren Backenzahns (Revision der Wurzelbehandlung war auch schon eine Odyssee von gut 6 Wochen). Am 10.6. habe ich beschlossen, den nervenden Zahn rausrupfen zu lassen, und seitdem heilt die Wunde nicht. Heute ist sie nun schon zum 4. Mal neu aufgerissen worden. Beim zweiten Aufriss nach der Extraktion wurde sie zugenäht, aber auch das hat am Ende nicht geklappt. Das böse Problem heißt Alveolitis sicca (dry socket, trockene Alveole, usw.) und ist extrem schmerzhaft, weil dadurch der Kieferknochen frei liegt. Behandlungstechnisch drehe ich mich im Kreis, und selbst falls es eines Tages mal besser werden sollte, dauert es noch eine ganze Weile, bis die Wunde ganz zuwächst.
Das Schlimmste ist momentan die Tatsache, dass dadurch mein diesjähriger Lappi-Sommerurlaub unter die Räder kommt, vermutlich sogar komplett (wollte diese Woche Donnerstag fliegen, das geht schon mal nicht; Plan B wäre eine Verkürzung um 5-6 Tage mit Umbuchung der Anreise auch nächsten Di oder Mi, aber nach dem erneuten Aufriss heute sieht's damit auch eher schlecht aus).
Bild
Bild

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 12. Jul 2016 03:25
von Finnland-Elch
Sapmi, du hast mein Mitgefühl. :streichel: Aber Gesundheit geht vor Urlaub. Möglicherweise solltest Du den Zahnarzt wechseln ?

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 12. Jul 2016 06:04
von Sapmi
Finnland-Elch hat geschrieben:Sapmi, du hast mein Mitgefühl. :streichel: Aber Gesundheit geht vor Urlaub. Möglicherweise solltest Du den Zahnarzt wechseln ?
Danke (wobei diese Art von Reisen eigentlich normalerweise das Fundament meiner Gesundheit sind).
Am Zahnarzt liegt es nicht. Die erste Wurzelbehandlung war bei einem anderen ZA, mein üblicher hat die Revision und die Extraktion gemacht, danach bin ich in eine kieferchirurgische Praxis gewechselt, wo ich erst bei einer Oralchirurgin war, die jetzt im Urlaub vom Kieferchirurgen vertreten wird. Gestern hab ich mir zusätzlich in einer Zahnklinik Rat geholt, dort wurde dann nochmal die Wunde "angefrischt".
Das Problem liegt also schon bei mir. Vermutlich die schlechten "Selbstheilungskräfte", z. B. durch chronische Schlafprobleme, die wiederum nur auf Reisen behoben werden können. Also ein Teufelskreis. :cry:

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 12. Jul 2016 10:22
von Tenhola
Ein guter Entscheid, die Ferien zu verschieben. Du weißt ja selber, wie weit man in Lappland von allem entfernt ist, vor allem auf einer Wanderung.
Wünsche gute Genesung, Ruska wartet auf Dich.

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 12. Jul 2016 12:43
von Sapmi
@Tenhola: Danke. Verschieben könnte ich leider nur die Hinreise, die Rückreise Ende Juli wäre fix (im August kann ich nicht weg und für Anfang September habe ich andere Pläne).
Also entweder ich schaffe es noch, bis Mitte nächster Woche wegzukommen (wonach es momentan nicht gerade aussieht) oder die Reise wird komplett gestrichen. :cry:

Re: FIFO Krankenflügel

Verfasst: 12. Jul 2016 19:38
von pika
Schwedenbitter trinken und zinktabletten..... hast du auch alle impfungen???