Skispringen in Kuusamo

Du warst zum Skilaufen in Finnland, hast an einem Hundeschlittenrennen teilgenommen, oder möchtest wissen, was Pesäpallo ist? Hier sind die Sportler unter sich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Skispringen in Kuusamo

Beitrag von treter » 1. Dez 2007 17:12

Beim Saisonauftakt in Kuusamo führt nach dem ersten Durchgang Thomas Morgenstern for Björn Einar Romoeren, Morgenstern stellt mit 147 einen neuen Schanzenrekord für die Ruka Schanze auf
Bester Finne wurde Matti Hautamäki auf Platz 4.

1. Thomas Morgenstern AUT 146.5 161.7
2. Bjoern Einar Romoeren NOR 143.0 158.4
3. Gregor Schlierenzauer AUT 147.0 157.1
4. Matti Hautamäki FIN 141.5 155.7
5. Roar Ljoeklsoey NOR 141.5 154.7
6. Pavel Karelin RUS 140.5 152.4
7. Arttu Lappi FIN 139.5 152.1
8. Tom Hilde NOR 142.0 151.6
9. Michael Uhrmann GER 139.5 150.1
10. Janne Ahonen FIN 140.0 148.5
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Benutzeravatar
treter
Tango Profi
Beiträge: 538
Registriert: 17. Nov 2007 02:45
Wohnort: Brilon / HSK
Kontaktdaten:

Re: Skispringen in Kuusamo

Beitrag von treter » 1. Dez 2007 17:53

Thomas Morgenstern gewinnt vor Romoeren.
Ergebnis:
1. Thomas Morgenstern AUT 146.5 137.0 308.8
2. Bjoern Einar Romoeren NOR 143.0 139.0 306.6
3. Tom Hilde NOR 142.0 138.5 298.9
4. Gregor Schlierenzauer AUT 147.0 135.0 298.1
5. Matti Hautamäki FIN 141.5 130.5 290.1
6. Anders Jacobsen NOR 136.5 138.0 287.6
7. Martin Koch AUT 135.0 136.5 286.2
8. Simon Ammann SUI 137.5 135.0 285.5
9. Kalle Keituri FIN 134.5 135.0 284.1
10. Michael Neumayer SUI 139.0 133.0 284.1
"Dünnen Köchen traut man nicht,..."

Bild

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 576
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Skispringen in Kuusamo

Beitrag von Finnland-Elch » 2. Dez 2007 17:16

und ich war live dabei in Ruka/Kuusamo (als Zuschauer, nicht als Aktiver)
Es war das erste Mal, dass ich bei solch einem Wintersport-Ereignis so nah
dabei war und ich war hellauf begeistert. Es hat alles gepasst. Angefangen
beim knackigen trockenen Wintertag, weiter über die sagenhaft schöne
Winterlandschaft bis hin, zu den tollen Leistungen der Athleten.
Wenn es irgendwie möglich ist : Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei !
[VERBORGEN]

Antworten

Zurück zu „Sport“