Finnischer Vereinsfußball international

Du warst zum Skilaufen in Finnland, hast an einem Hundeschlittenrennen teilgenommen, oder möchtest wissen, was Pesäpallo ist? Hier sind die Sportler unter sich.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 15. Aug 2007 20:39

Wie eigentlich nicht anders zu erwarten war, hat Tampere im Hinspiel zu Hause gegen Rosenborg Trondheim einen übergebraten gekriegt. 3:0 hieß es am Ende für die Norweger. Den Torreigen eröffnete übrigens ein Finne, der seit 2005 in Diensten von Trondheim steht - Miika Koppinen (zuvor Tromsö, Pietarsaari und Kokkola).
0:1 Miika Koppinen (19.), 0:2 Yssouf Koné (21.), 0:3 Yssouf Koné (81.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 18. Aug 2007 18:35

Je weiter die Qualifikationsrunden fortschreiten, umso kleiner werden die Chancen der finnischen Vereine. Lediglich HJK Helsinki konnte sein Spiel in der 2. Quali-Runde zum UEFA-Cup erfolgreich gestalten (2:1 zu Hause gegen Espoo-Bezwinger Aalborg BK).
MyPa Anjalankoski (0:1 gegen Blackburn Rovers) und Haka Valkeakoski (1:2 gegen FC Midtjylland) verloren ihre Hinspiele zu Hause.

HJK Helsinki - Aalborg BK 2:1 (1:1)
1:0 Kabba Samura (15.), 1:1 Kasper Risgård (37.), 2:1 Kabba Samura (55.)

MyPa Anjalankoski - Blackburn Rovers 0:1 (0:1)
0:1 Roque Santa Cruz (5.) (letzte Saison noch für Bayern München am Ball)

Haka Valkeakoski - FC Midtjylland 1:2 (0:2)
0:1 Frank Kristensen (13.), 0:2 Frank Kristensen (43.), 1:2 Kalle Parviainen (50.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 11. Sep 2007 11:28

Tampere hat auch das Rückspiel bei Rosenborg Trondheim verloren, nach dem 0:3 im Hinspiel gab's diesmal ein 0:2. Torschützen der Norweger waren Marek Sapara (45.) und Didier Konan Ya (49.). Damit wurde die Gruppenphase der Champions-League leider nicht erreicht, Tampere spielt nun in der ersten Hauptrunde des UEFA-Pokals gegen Girondins Bordeaux. Drücken wir mal die Daumen, daß gegen die Franzosen die UEFA-Pokal-Gruppenphase erreicht wird, auch wenn's sauschwer wird.

Ansonsten hat kein weiterer finnischer Verein die 1. Runde zum UEFA-Pokal erreicht. In der zweiten Qualifikationsrunde setzte es in den Rückspielen ausnahmslos Niederlagen für Helsinki, Anjalankoski und Valkeakoski.

Blackburn Rovers - MyPa Anjalankoski 2:0 (0:0)
1:0 David Bentley (48.), 2:0 Jason Roberts (90.)

Aalborg BK - HJK Helsinki 3:0 (3:0)
1:0 Thomas Enevoldsen (6.), 2:0 Andreas Johansson (25.), 3:0 Jeppe Curth (41.)

FC Midtjylland - Haka Valkeakoski 5:2 (3:1)
1:0 Dennis Flinta (14.), 2:0 Danny Olsen (25.), 2:1 Valeri Popovich (31.), 3:1 Sergei Dadu (32.), 4:1 Magnus Troest (67.), 4:2 Jani Kauppila (72.), 5:2 Thomas Røll Larsen (81.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 20. Sep 2007 20:29

Sie haben sich wacker geschlagen, aber am Ende hat es doch nicht gereicht: Tampere verliert das Hinspiel in der 1. UEFA-Cup-Runde zuhause trotz zweimaliger Führung mit 2:3 gegen Bordeaux. Zwei Tore der Franzosen fallen in der Nachspielzeit. Sowas passiert eigentlich nur den Bayern sonst ;)
Zwar steht noch ein Rückspiel an, aber an ein Weiterkommen in Frankreich ist wohl nicht mehr zu denken.

1:0 Jarkko Wiss (7.), 1:1 Fernando Cavenaghi (47.), 2:1 Tomi Petrescu (68.), 2:2 Johan Micoud (90.), 2:3 Fernando Cavenaghi (90.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Finnland-Elch
Tango Profi
Beiträge: 576
Registriert: 3. Okt 2005 18:03
Wohnort: Dreieich
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Finnland-Elch » 21. Sep 2007 07:41

war echt schade gestern abend, womit Sepp Herberger mal wieder widerlegt ist,
das ein Spiel 90 Minuten dauert.
Ein Spiel ist aus, wenn der Schiedsrichter abpfeift!!.
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 6. Okt 2007 14:52

Vorbei ist es mit der finnischen Fußballherrlichkeit im diesjährigen Europapokal. Als letzter hat Tampere im UEFA-Pokal die Segel streichen müssen. Nach der 2:3 Hinspielniederlage erkämpften sich die Jungs aber ein beachtenswertes 1:1 im Rückspiel in Bordeaux. Torfolge - 1:0 Marouane Chamakh (50.), 1:1 Antti Ojanperä (51.)

Auf ein Neues im nächsten Jahr :)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 28. Jun 2008 06:56

Die ersten Spiele im UEFA Intertoto (UI) Cup für die Europapokalsaison 2008/2009 sind gespielt.

Für den UEFA Intertoto Cup 2008 dürfen 50 Mitgliedsverbände der UEFA jeweils eine Fußball-Mannschaft in den Wettbewerb schicken. In drei Runden wird um elf Plätze für die zweite Qualifikationsrunde des UEFA-Pokals 2008/09 gespielt. Die Verbände, welche in der UEFA-Fünfjahreswertung die vorderen Plätze belegen, steigen erst später in den Wettbewerb ein. Die Ranglistenplätze eins bis acht spielen nur die dritte Runde, die der Plätze neun bis 22 die zweite und dritte Runde.
Dies wird die letzte Austragung des Intertoto-Wettbewerbes sein. Ab 2009 geht der UI-Cup in der UEFA-Pokal-Qualifikation auf.

Für Finnland startet Turku PS, sie spielen in der ersten Runde gegen den nordirischen Vertreter Lisburn Distillery. Sollte Turku die erste Runde überstehen, wartet in der zweiten mit dem dänischen Vertreter Odense BK ein ungleich härterer Gegner. Sollte Turku auch das schaffen, würde in der dritten Runde Aston Villa von der Insel warten. Spätestens dann sollte Schluss sein ... aber man weiß es ja nicht :)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 28. Jun 2008 07:04

UI-Cup 2008/2009, 1. Qualifikationsrunde

Hinspiel, 21.06.2008 : Lisburn Distillery - Turku PS 2:3 (1:0)
1:0 Darren Armour (42.)
1:1 Aristides Pertot (68.)
1:2 Mika Ääritalo (75.)
1:3 Aristides Pertot (90.)
2:3 Darren Armour (90.)
Zuletzt geändert von Syysmyrsky am 2. Jul 2008 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 2. Jul 2008 08:14

UI-Cup 2008/2009, 1. Qualifikationsrunde

Auch das Rückspiel gegen den nordirischen Vertreter Lisburn Distillery konnte siegreich gestaltet werden. Turku PS gewann, beide Spiele zusammengerechnet, mit 6:3 und trifft nun in der zweiten UI-Cup-Qualifikationsrunde auf den dänischen Vertreter Odense BK. Das Hinspiel findet am 05.07. in Turku statt, das Rückspiel in Odense am 13.07.

Rückspiel, 29.06.2008 : Turku PS - Lisburn Distillery 3:1 (1:0)
1:0 Mika Ääritalo (42.)
2:0 Mikko Paatelainen (75.)
2:1 Gary Browne (84., FE)
3:1 Armand One (86.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 8. Jul 2008 08:21

UI-Cup 2008/2009, 2. Qualifikationsrunde

Wacker geschlagen, erst am Ende knapp verloren, aber eigentlich alles wie erwartet.

Hinspiel, 06.07.2008 : Turku PS - Odense BK 1:2 (1:1)
0:1 Djiby Fall (5.)
1:1 Thomas Helveg (37., Eigentor - Helveg spielte noch in der Saison 2006/2007 für Borussia Mönchengladbach, aber das wisst ihr ja alle, wem erzähl' ich das :mrgreen: )
1:2 Chris Sörensen (84.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 18. Jul 2008 20:13

UI-Cup 2008/2009, 2. Qualifikationsrunde

Rückspiel, 13.07.2008 : Odense BK - Turku PS 2:0 (1:0)
1:0 Djiby Fall (21.)
2:0 Djiby Fall (51.)

Für Turku ist die Europapokalsaison damit beendet, bevor sie richtig angefangen hat. Odense spielt nun in der 3. Qualifikationsrunde gegen Aston Villa.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 18. Jul 2008 20:29

Bevor der UEFA-Pokal mit 40 Mannschaften in acht Gruppen zu je fünf Mannschaften richtig beginnt, müssen bei der Vielzahl europäischer Mannschaften auch da noch zwei Qualifikationsrunden ausgetragen werden. Finnische Mannschaften, die an dieser Qualifikation teilnehmen, sind FC Honka Espoo und FC Haka Valkeakoski. Die Hinspiele der ersten Runde sind bereits gespielt und es sieht gar nicht mal schlecht für die beiden aus.

UEFA-Pokal 2008/2009, 1. Qualifikationsrunde

Hinspiel, 17.07.2008: FC Honka Espoo - IA Akranes 3:0 (2:0) IA Akranes kommt aus Island
1:0 Tero Koskela (24.)
2:0 Roope Heilala (28.)
3:0 Nicholas Otaru (55.)

Hinspiel, 17.07.2008: Cork City - FC Haka Valkeakoski 2:2 (0:1) Cork City kommt aus Irland
0:1 Janne Mahlakaarto (17.)
0:2 Toni Lehtinen (52.)
1:2 David Mooney (63.)
2:2 Daniel Murray (67.)
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 18. Jul 2008 20:44

Und weiter geht's. Auch in der Champions League wurden die Hinspiele der 1. Qualifikationsrunde gespielt, drei Qualifikationsrunden gibt es, bevor es in die Gruppenphase geht. In der 1. Qualifikationsrunde muss aus Finnland Tampere United ran.

1. Qualifikationsrunde, Champions League

Hinspiel, 15.07.2008: Tampere United - Buducnost Podgorica 2:1 (1:0) Buducnost Podgorica kommt aus Montenegro
1:0 Jari Niemi (25.)
2:0 Chris James (52., Elfmeter)
2:1 Fatoš Bećiraj (87.)

Der Sieger aus Hin- und Rückspiel spielt in der 2. Qualifikationsrunde gegen den Sieger aus Valetta FC (Malta) und Artmedia Petrzalka (Slowakei). Der Verlierer darf in der 2. Qualifikationsrunde zum UEFA-Pokal-Wettbewerb weitermachen (aber da bin ich nicht ganz sicher).
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 3. Jul 2009 12:24

1. Qualifikationsrunde Europa League 09/10

FC Lahti - Dinamo Tirana 4:1 (2:1)
1:0 Pires Vieira Rafael (2.), 1:1 Bekim Kuli (29.), 2:1 Janne Moilanen (43.), 3:1 Heikki Haara (51.), 4:1 Pires Vieira Rafael (86.)

Rückspiel am 09.07.2009
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3147
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Finnischer Vereinsfußball international

Beitrag von Syysmyrsky » 10. Jul 2009 12:14

1. Qualifikationsrunde Europa League 09/10

Dinamo Tirana - FC Lahti 2:0 (1:0)
1:0 Albaye Papa Diop (13.), 2:0 Albaye Papa Diop (70.)

Hinspiel 1:4, Lahti in zweiter Qualifikationsrunde
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.

Antworten

Zurück zu „Sport“