GPS-Wanderpfad

Wer war in Finnland auf Schusters Rappen unterwegs und kann uns von den schönsten Wanderrouten und Elchbegegnungen berichten?

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10687
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

GPS-Wanderpfad

Beitrag von Sapmi » #1 »27. Nov 2009 11:31

In Inari wurde der erste GPS-Wanderpfad Finnlands eröffnet.

Er heißt "Viiden aistin luontopolku" (Naturpfad der 5 Sinne) und befindet sich ca. 2 km westlich von Inari in der Otsamogegend. Der Pfad ist in keiner Karte eingezeichnet, sondern die Wanderer müssen ihn anhand von Zeichen auf der Karte und mithilfe von GPS-Daten finden.

http://lotta.yle.fi/srwebanar.nsf/sivut ... ntentFE644

Hier mehr (auf Englisch):
http://www.luontoliitto.fi/metsa/vaikut ... -path.html
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2273
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: GPS-Wanderpfad

Beitrag von Tenhola » #2 »27. Nov 2009 17:44

Da ich kein GPS habe wohl nicht mein Ding. Gehe eher querfeldein mit Karte und Kompass. War dieses Jahr erstmals im UKK auf ausgetretenen Pfaden unterwegs und letztes Jahr im Kevo wo man ja muss.

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10687
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: GPS-Wanderpfad

Beitrag von Sapmi » #3 »27. Nov 2009 18:04

Tenhola hat geschrieben:Da ich kein GPS habe
Ich auch nicht. Aber prinzipiell schon eine witzige Idee (wahrscheinlich von irgendeinem GPS-Hersteller gesponsort :P )
Tenhola hat geschrieben:Gehe eher querfeldein mit Karte und Kompass. War dieses Jahr erstmals im UKK auf ausgetretenen Pfaden unterwegs und letztes Jahr im Kevo wo man ja muss.
Na, Du hattest ja auch mal davon abgeraten, in weglosem Gelände zu laufen, zumindest im Alleingang, oder? :wink:
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2273
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: GPS-Wanderpfad

Beitrag von Tenhola » #4 »27. Nov 2009 18:31

Sapmi hat geschrieben:Na, Du hattest ja auch mal davon abgeraten, in weglosem Gelände zu laufen, zumindest im Alleingang, oder? :wink:
Das tue ich eigentlich immer noch, vor allem für Einzelgänger ohne Erfahrung. Die Situation hat sich natürlich insofern etwas geändert, dass man auch in Lappland in vielen Gebieten Handyempfang hat, bzw. der Notruf noch funktioniert und die GPS-Wanderer sollten sich ja eigentlich nicht mehr verlaufen. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ich bin auf jeden Fall nicht der Typ der sagt: no risk no fun.
Vermutlich hat sich aber auch meine persönliche Einstellung mir selbst gegenüber nach meiner Operation geändert. :mrgreen:

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10687
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: GPS-Wanderpfad

Beitrag von Sapmi » #5 »27. Nov 2009 18:54

Tenhola hat geschrieben: ich bin auf jeden Fall nicht der Typ der sagt: no risk no fun.
Geht mir auch so, ich gehe auch lieber auf Nummer sicher.
Das heißt also "querfeldein" sind bei Dir nur die Touren, wo jemand dabei ist, oder?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Antworten

Zurück zu „Wandern in Finnland“