Corona

Aktuelles aus und über Finnland, brandheiße News aus Politik, Wirtschaft und Tourismus, das ultimative Mückenmittel...

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
rhermes
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 118
Registriert: 5. Jan 2006 09:53
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von rhermes »

Ich bin gerade am Flughafen in Vantaa und fliege heute mit der Lufthansa nach Frankfurt. Als ich den großen Koffer abgegeben habe, wurde auch meine Corona-Impfung abgefragt. Ich habe den QR-Code der App gezeigt, und es war in Ordnung.
Viele Grüße von Renate
Mustamumin75
Landkartengucker
Beiträge: 8
Registriert: 26. Feb 2019 13:13

Re: Corona

Beitrag von Mustamumin75 »

Meine Erfahrung als komplett Geimpfte mit Urlaub in Rovaniemi, mit Finnair über Helsinki: Nach Hinflug in Helsinki Abfrage und Kontrolle vom Impfpass am Schalter für geimpfte, in Rovaniemi nicht. Dafür vor Rückflug in RVN Kontrolle beim Eincheckschalter, in Helsinki bei der "Durchgangsschleuse" und vor dem Gate nochmal.
In Rovaniemi fand ich den Umgang mit der Maske bzw der Maskenpflicht ziemlich locker, was Kunden anbelangt, vor allem in Supermärkten oder im Kaufhaus. :)
St.Nitzsche
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 126
Registriert: 28. Sep 2011 06:41
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Corona

Beitrag von St.Nitzsche »

Hallo....Corona, naja....ein Thema aber ...
Ein+Ausreise mit Finnlines Fähre.
Nach Fin:
Testnachweis oder Impfnachweis nach Auschecken / Fähre - Einreise Helsinki Finnland (sonst wurde getestet)
Einreise nach Deutschland: keine Kontrollen.
Auf der Fähre keine Kontrollen und auch Maske freiwillig, keine bösen Worte oder Anschuldigungen.
Selbst ist der Mensch+Verantwortung....gut so
In Finnland selbst auch überall ziemliche Eigenverantwortung. Ich sehe das nicht als locker sondern normal.
Mein Fazit: völlig ausreichend und Umgang im guten Rahmen.
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11093
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Corona

Beitrag von Sapmi »

Danke für die diversen Erfahrungsberichte.
@rhermes: Ja, so in etwa war es bei mir beim LH-Flug auch; da man bei LH nur mit entsprechendem Nachweis in den Flieger kam, wurde das schon beim Check-in geprüft (hab allerdings nicht darauf geachtet, ob dann irgendwo ein Vermerk gemacht wurde, denn Passagiere mit nur Handgepäck sollten ja auch noch irgendwo geprüft werden).

@Mustamumin75: Dass Du für den Inlandsflug von RVN nach HEL geprüft wurdest, wundert mich jetzt echt. :nixweiss: Bisher hatte Finnair ja keine Nachweise mehr für die Flüge selbst verlangt. So ging's mir auch am 14.9. beim Flug IVL-HEL, da hat das keinen interessiert. Ich hab zwar dort nicht das Gepäck bis FRA durchgecheckt, weil ich erst am nächsten Tag weitergeflogen bin, aber selbst beim HEL-FRA-Flug wurde beim Check-in nach nix gefragt, sondern erst am Gate, bevor es in den Bus zum Flieger ging.

@St.Nitzsche: Ok, also die Fährgesellschaft hat nix verlangt, jedes Land kümmert sich selbst um die eigenen Einreisemodalitäten. Wann war das eigentlich genau? Dass man bei Einreise nach D so oft gar nichts prüft (es hieß ja auch "stichprobenartig") finde ich in diesem Fall (Fähre voller Leute) doch etwas komisch, aber naja. Viele (ich eigentlich auch so'n bisschen) haben jetzt durch den Fortschritt der Durchimpfung (und die stark gesunkenen Todes- und Intensivpatienten-Zahlen) insgesamt etwas weniger Angst.

Was das Maskentragen angeht: Gab es auf der Fähre denn gar keine Bereiche mit Maskenpflicht? In Flugzeugen besteht die Pflicht ja nach wie vor und in FIN gab es diesen Sommer auch in Zügen eine generelle Maskenpflicht (außer beim Essen). Was Supermärkte etc. angeht, wo es ja nach wie vor nur die Maskenempfehlung gibt, fand ich es dieses Jahr schon sehr viel anders als ein Jahr zuvor. Gerade in Rovaniemi, wo es ja eine Weile sehr hohe Zahlen gab, haben nach meinem Empfinden die meisten Kunden in den Läden Maske getragen (ich habe allerdings nicht nachgezählt :mrgreen: ).


Übrigens hab ich mir im Juli in der Apotheke so ein kostenloses Büchlein zum Thema Impfen mitgenommen, das ich jetzt endlich mal durchgelesen habe. Ich finde es ganz interessant (nur die Hirschhausen-Kommentare kann man meiner Meinung nach weglassen) und für alle verständlich und sachlich geschrieben. Wen es interessiert, hier gibt's die Online-Version:
https://assets.dasimpfbuch.de/1w2zriafc ... 602_bf.pdf

(nein, ich bin weder mit dem RKI noch mit Bill Gates etc. verwandt oder verschwägert o.ä. :wink: )
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
St.Nitzsche
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 126
Registriert: 28. Sep 2011 06:41
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Corona

Beitrag von St.Nitzsche »

meine Reisedaten waren 10.9.-19.9.21....
Bei der Einreise nach D abends in Travemünde war ich einer der ersten Autos, die das Schiff verließen. Null Kontrolle.
Gut so. Ich hab nur 2,3 Beamte gesehen am Rand.
Auf den Schiff gab es Empfehlung für Maske. Und wer das möchte und daran glaubt, soll das tun.
Ich bin da anderer Meinung und die sollte auch akzeptiert werden. Als Genesener und Geimpfter und gewissen Erfahrungen sollte man nun endlich mal die Maske als Supermittel ausklammern. Das ist sie nicht.
Ich habe diesen Sommer soviel erlebt mit verschiedenen Regelungen und zwar hautnah, bei kulturellen Veranstaltungen und und und....
Die Ergebnisse danach waren ziemlich eindeutig.
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11093
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Corona

Beitrag von Sapmi »

St.Nitzsche hat geschrieben: 27. Sep 2021 08:10 meine Reisedaten waren 10.9.-19.9.21....
Danke. War also erst kürzlich, das Ganze. Daher spekuliere ich mal, dass die Kontrollen aufgrund der steigenden Impfzahlen nun immer lockerer gehandhabt werden.
Nach DK hat Norwegen nun auch allgemein wieder weitgehend "geöffnet". Da ich dieses Jahr nicht mehr nach N will und sowieso geimpft bin, hatte ich mich nicht mehr so genau damit befasst, aber anscheinend dürfen nun auch wieder Ungeimpfte einreisen, dann halt wieder mit Test und Quarantäne (also wieder 3G, https://www.visitnorway.de/reiseplanung ... -norwegen/).
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
St.Nitzsche
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 126
Registriert: 28. Sep 2011 06:41
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Corona

Beitrag von St.Nitzsche »

Sorry, ich bin ein Freund von Öffnungen und Gleichbehandlung und Toleranz. Das wurde immer gepredigt und hat, seit es Corona gibt keinen Stellenwert mehr. Die angestrebte 2G Regel ist nicht ok und schafft Unfrieden.
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 75
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Corona

Beitrag von Dobs »

St.Nitzsche hat geschrieben: 27. Sep 2021 20:18 Sorry, ich bin ein Freund von Öffnungen und Gleichbehandlung und Toleranz. Das wurde immer gepredigt und hat, seit es Corona gibt keinen Stellenwert mehr. Die angestrebte 2G Regel ist nicht ok und schafft Unfrieden.
Naja, ich möchte nicht mit einem Infektionsherd zusammentreffen.
Trotz Impfung bleibt ein Restrisiko, wenn auch ein geringes.
Tests vor Ort nützen wenig, da sie Zeit brauchen um anzuschlagen.
Von daher begebe ich mich lieber in 2G Umgebungen.
Gleichbehandlung darf es meiner Meinung nach nicht geben. Jeder so, wie er mag ist absolut ok. Aber wer keinen Führerschein machen will, darf eben auch nicht Auto fahren........
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11093
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Corona

Beitrag von Sapmi »

Oje, das leidige Thema...

Also prinzipiell ist der Begriff "Eigenverantwortung" bei einer Pandemie fehl am Platze, da man mit dem eigenen Verhalten ja nicht nur sich selbst, sondern auch anderen schaden (bzw. sich und andere schützen) kann.
Was die Entwicklung der Maßnahmen angeht: Da hat wohl jeder seine eigene Meinung, ich hab meine dazu auch schon kundgetan. Ich bin schon Pro-Impfung, aber Anti-Brechstange.
St.Nitzsche hat geschrieben: 27. Sep 2021 20:18 Die angestrebte 2G Regel ist nicht ok und schafft Unfrieden.
Zumindest die derzeitige Version finde ich auch sehr kontraproduktiv. Auf lange Sicht könnte man sowas vielleicht einführen, mit entsprechend langer Vorwarnzeit, ggf. auch in Form einer generellen Impfflicht. Aber so schnell jetzt mal Leute vor den Kopf stoßen, die ja gar nicht alles Corona-Leugner oder sonstige Verschwörungstheoretiker sind, sondern zu großen Anteilen ja nur noch unsicher/skeptisch bezügl. der Impfung sind/waren, das schürt die Skepsis doch noch mehr.

(hier in BaWü gilt es ja schon, aber nur unter mal wieder sehr komplizierten/unüberschaulichen Bedingungen: https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 9fc15.html)

Dobs hat geschrieben: 27. Sep 2021 20:43 Naja, ich möchte nicht mit einem Infektionsherd zusammentreffen.
Trotz Impfung bleibt ein Restrisiko, wenn auch ein geringes.
Ja, das Restrisiko darf man nicht vergessen, bzw. genau genommen sind es ja eigentlich 2 Restrisiken bei Geimpften: Das deutlich geringere Risiko, das Virus weiterzugeben, und das nochmal deutlich geringere Risiko, selbst schwer daran zu erkranken (soweit ich das bisher mitbekommen habe). Ich bin mir nicht sicher, ob Letzteres nach derzeitigem Stand überhaupt noch größer als das Unfallrisiko im Straßenverkehr ist, aber natürlich ist schon noch weiter Vorsicht geboten, da wir noch nicht wissen können, wie es mit evtl. neuen Varianten weitergeht etc.
Was das dritte G angeht: Ja, ohne Quarantäne sind die Tests eine unsichere Momentaufnahme, aber andererseits werden Geimpfte aktuell gar nicht mehr getestet, obwohl sie das Virus auch noch verbreiten könnten. Also auch keine 100%-ige Sicherheit.

Aber wer keinen Führerschein machen will, darf eben auch nicht Auto fahren........
Naja, das ist jetzt dann doch übertrieben, oder? :wink:

Wünsche Euch jedenfalls schon mal angenehmes Reisefieber für den Endspurt vor der Abreise. :D
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 75
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Corona

Beitrag von Dobs »

100 Prozent gibts wohl nie.
Trotzdem dürfen die Querschläger dann gerne unter sich bleiben, so meine Meinung.
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11093
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Corona

Beitrag von Sapmi »

Dobs hat geschrieben: 28. Sep 2021 15:21 Trotzdem dürfen die Querschläger dann gerne unter sich bleiben, so meine Meinung.
Ja, was die Verquer-"Denker" angeht, bin ich derselben Meinung.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Benutzeravatar
Syysmyrsky
Kela Überlebender
Beiträge: 3340
Registriert: 27. Nov 2005 16:40
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Corona

Beitrag von Syysmyrsky »

Heute Morgen, Vuosaari, nach der Finnlines-Ankunft bei der Ausfahrt vom Hafengelände interessierten die FinEntry-Ausdrucke niemanden. Beide Covid-Impfzertifikate und der Personalausweis zum Personenabgleich waren erforderlich (alternativ hätte es wohl auch der Impfpass getan). Auf dem Schiff selber wie schon weiter oben von St. Nitzsche beschrieben. Auf dem Schiff gilt finnisches Recht.
Hinter einem denglisch-babylonischen Sprachgewirr kann man sich wunderbar verstecken, Wissenslücken vertuschen und Kompetenz vorgaukeln.
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 75
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Corona

Beitrag von Dobs »

Wir sitzen aktuell auf der Finnstar Richtung Helsinki.
Noch hat sich niemand für den Impfstatus interessiert.
Masken sind empfohlen und werden auch getragen.
In den Lounges, wo man aufeinander hockt, sinnigerweise nicht....aber beim Hinausgehen....
Es gibt einen Zettel zum ausfüllen für die Einreise.
Es kann zu Wartezeiten kommen.
Mit FINentry soll es schneller gehen.
Wir werden es morgen erleben....
Corona kann uns zur Zeit eh nicht finden da dichter Nebel herrscht.... :dampfablass:
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Dobs
Senatsplatzknipser
Beiträge: 75
Registriert: 21. Aug 2020 20:18
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Corona

Beitrag von Dobs »

Bei der Einreise gabs einen lspidaren Blick auf Impfpass und Perso. Dauerte keine Minute.
Grüße aus Savonlinna
Beste Grüße
Dobs und Astrid
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 11093
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Corona

Beitrag von Sapmi »

Danke für die Infos.
Momentan zeichnet sich ja ein angenehmer Trend ab. Dank steigender Impfquoten machen fahren immer mehr Länder ihre Maßnahmen herunter.
Norwegen hat ja kürzlich auch die meisten Maßnahmen und Einschränkungen abgeschafft und jetzt auch das Militär an den Landesgrenzen abgezogen: https://www.rcinet.ca/eye-on-the-arctic ... ns-border/
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Antworten

Zurück zu „+++News +++ Mit Diskussions-Unterforum!“