Seite 1 von 1

Einrichten in Finnland

Verfasst: 4. Nov 2007 18:46
von sunny1011
Damit wertvolle Links nicht in Diskussionen untergehen, hier die Zusammenstellung, die gern ergänzt werden kann.

Die gängigsten Läden, in (fast) jedem Einkaufszentrum zu finden (finnisch und international):

Isku: http://www.isku.fi/
Masku http://www.masku.com
Asko http://www.asko.fi (Asko ist sogar in Deutschland vertreten und zwar in Sankt Augustin http://web2.cylex.de/firma-home/asko-fi ... 15651.html )
Stemma http://www.stemma.fi/
Kodin1 http://www.kodin1.com/ (hier z.B. eine grosse Auswahl an Esprit Home)
Anttila http://www.anttila.fi/ (besonders grosse Auswahl an Lampen und Deko)

Made in Finnland, von Artek design bis zum Bücherregal:
Danke Pirpana.

Ergänze noch um Rattanmöbel:
Parolan Rottinki http://www.parolanrottinki.fi/jamy.php

Es gibt noch die schnuckeligen Geschäfte um Freda & co, die werde ich demnächst abklappern.

Sofa und Bettenspezialisten:
Suomi-Soffa http://www.suomisoffa.fi/ (mit dem Janne druff)
Unikulma http://www.unikulma.com/fi/ eine grosse Welt von den hierzulande beliebten Jenkkisänky, auch der Mercedes unter den jenkkisänky, http://www.hastens.com/ aus Schweden
Optio http://www.optiosisustus.fi/ (mit einer grossen Auswahl an deutschen Koinor und italienischen Markensofas)

Momentan sehr beliebt - Futon:
http://www.ftn.cc/
http://www.futon.fi/
http://www.futon-1.fi
u.v.m.

Die Günstigeren:
Ikea http://www.ikea.fi
Koti-Idea http://www.koti-idea.fi/ (dazu gehört auch Toivematto)
Sotka http://www.sotka.fi/
Jysk ( = Dännisches Bettenlager) http://www.jysk.fi/

Die obere Preisklasse, aussergewöhnlicher Design, Finnisch und international:
Vepsäläinen (darunter eine grosse Auswahl an italienischen Natuzzi Soffas)
Etwas "altmodisch" und sündhaft teurer: Kruunukaluste http://www.kruunukaluste.fi/
Liebevoll gestaltete Einzelstücke aus Holz: Pentik http://www.pentik.fi/

Onlineshops:
http://www.on24.fi/ (hier viele deutsche (altmodische :D ) Möbel

...

Re: Einrichten in Finnland

Verfasst: 15. Nov 2009 16:42
von sunny1011
Boah, wir sind heut extra zu Masku Messeneuheitenausstellung und lt. Prospekt war ein Sofa (mit finnischem Schlüssel, Firma ist aber estnisch), das uns soooo gefallen hat - vor Ort natürlich ein minderwertiger Flop. Alles abgegrast - alles sieht gleich aus, entweder sackmässige oder plüschige Stoffe, alles Sofas gleich, alle Farben depressionsorientiert. Dann mal was gutes, dann ist es so riesig oder so klein (als Ausstellungsstück mitzunehmen) - nach Mass hat es den Preis von zwei Kleinwagen. Argh.

Re: Einrichten in Finnland

Verfasst: 15. Nov 2009 21:21
von finnrotti
...und dann gibt es noch kirppis und in Lahti gibt´s noch Patina, ein 2. hand shop mit relativ vielen Möbeln, falls man nicht so einen grossen Geldbeutel hat...;)

Re: Einrichten in Finnland

Verfasst: 15. Nov 2009 22:35
von sunny1011
Ne, darum geht es nicht - ich bin schon sehr ästhetisch veranlagt - wir haben ja worauf zu sitzen, aber langsam ist Tapetenwechsel angesagt. Bin auch nicht so der 2. Hand Fan (besonders, wenn die Verkäufer noch nicht mal für nötig halten, Zeug zum Verkauf abzustauben oder zu säubern, brrr), auch wenn sicherlich manchmal gute Schnäppchen dabei sein können. Suomi Sofa verschleudert so einiges für 90% Discount - das können sie sich mit der besagten "tehty Suomessa" leisten. Nur sie sind nicht nach meinem Geschmack und fast alle gleich. Ich hätt so gern ein Esprit Sofa, ist in Deutschland sehr bezahlbar, müsste aber erst im Original sehen und eine Spedition engagieren - falls sich das noch lohnt. Nähe Salo gab es einen "anderen als andere" Design Einrichtungshaus, mit riesigen Espritwerbeplakatten - nach der Nachfrage stellte sich heraus, dass sie noch nie was von Esprit Möbel gehört haben und führen nur Blumenvasen und Kopfkissen. Hm, vielleicht sollte man später im Frühling Estland abchecken, die können was.

Re: Einrichten in Finnland

Verfasst: 19. Nov 2009 21:12
von finnrotti
Doch, auch darum geht es. Hier sind ja auch Studenten, die vielleicht nicht auf Dauer bleiben wollen und nur was Billiges für ihre kleine Bude brauchen.