standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Du möchtest deine finnische Briefmarkensammlung verkaufen oder suchst einen ausgestopften Elch für das Kaminzimmer? Da wirst du nur hier fündig!

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Katrin
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 23. Sep 2012 14:02

standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Beitrag von Katrin » 23. Sep 2012 14:46

Hallo!
Mein Verlobter und ich möchten uns gerne in Lappland standesamtlich trauen lassen.
Am liebsten nicht für viel(!) Geld in einem Eishotel oä.. Sondern ganz gemütlich und klein im engsten Familienkreis (insges. 8 Personen)irgendwo im verschneiten Lappland (März 2013).
Trotz intensiver Internetrecherche komme ich allerdings nicht weiter....
Könnt Ihr mir weiterhelfen oder habt Erfahrung mit dem Heiraten dort?
Wir sind beide deutsche Staatsangehörige und leben in Deutschland.

Katrin

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Beitrag von Tenhola » 24. Sep 2012 17:57

Da stellt sich sicher die Frage, ob Ihr da die benötigten Papiere (finnisch und beglaubigt) vorweisen könnt. Bin mir da nicht so sicher ob das geht, da ja keiner von Euch die finnische Staatsangehörigkeit besitzt und Ihr erst noch im Ausland wohnt. Vielleicht geht das kirchlich quasi als pseudo Hochzeit aber amtlich muss das sicher noch in DE gemacht werden.

Katrin
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 23. Sep 2012 14:02

Re: standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Beitrag von Katrin » 24. Sep 2012 18:58

Irgendwelche Möglichkeiten muss es ja geben, schließlich gibt es ja auch kommerzielle Angebote wie z.B. hier: http://www.kakslauttanen.fi/de/weddings/weisse-hochzeit
Die Preise solcher Anbieter sind aber exorbitant hoch. :nixkapier: Daher wollte ich mal in die Runde Fragen ob damit schon jemand Erfahrungen gesammelt hat.

LG

Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10576
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone

Re: standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Beitrag von Sapmi » 25. Sep 2012 14:39

Tenhola hat geschrieben:Vielleicht geht das kirchlich quasi als pseudo Hochzeit aber amtlich muss das sicher noch in DE gemacht werden.
Katrin hat geschrieben:Irgendwelche Möglichkeiten muss es ja geben, schließlich gibt es ja auch kommerzielle Angebote wie z.B. hier: http://www.kakslauttanen.fi/de/weddings/weisse-hochzeit

Was unter diesem Link beschrieben wird, entspricht eigentlich genau dem, was Tenhola oben schrieb.
Also Feier, Kapelle usw., aber von Standesamt ist ja dort auch nicht die Rede.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild

Benutzeravatar
Peter
Admin
Beiträge: 1458
Registriert: 20. Mär 2005 13:20
Wohnort: 53.129026,8.093866

Re: standesamtlich heiraten im verschneiten Lappland....

Beitrag von Peter » 25. Sep 2012 15:32

Das Bundesverwaltungsamt hat für Heiratswillige, die in Finnland den Bund für´s Leben schließen wollen, eine Broschüre herausgebracht. Die dort standesamtlich geschlossene Ehe hat auch hier Gültigkeit und wird auf Antragstellung auch ins heimische Eheregister des jeweils zuständigen Standesamtes eingetragen (s. Seite 5).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Dies und das - Was nirgends so richtig hinpasst“