Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Du beabsichtigst Deutschland den Rücken zu kehren und willst lieber in Finnland die Mücken zählen? Das will gut bedacht und vorbereitet sein! Hier kommen auch im "Exil" lebende Deutsche, Schweizer und Österreicher zu Wort.

Moderatoren: Peter, Sapmi

elgusano
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 21. Feb 2021 16:15
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von elgusano »

Hansss hat geschrieben: 24. Jan 2021 19:41 Wenn ich auswandern wollte würde ich mich ja nicht verschlechtern wollen und irgendwo in den Wald ziehen.
Grad erst gelesen. Find ich witzig... genau das habe ich/wir vor. Wobei "verschlechtern" im Auge des Betrachters liegt. Haus im Wald kaufen, Ansprüche runterschrauben. Immobilien in D - solange sie noch was wert sind- verscherbeln. Vom Ersparten leben, ansonsten nach Lust und Laune vielleicht etwas "hinzuverdienen" (wäre aber im Moment noch kein Muss). So bissl wie die "Frugalisten". Am besten nur einmal im Monat Menschen sehen :-D
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 512
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Dazu fällt mir nur ein Satz von Tenhola ein. "Er hat schon viele kommen und gehen sehen".
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10876
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Sapmi »

elgusano hat geschrieben: 23. Feb 2021 13:02
Hansss hat geschrieben: 24. Jan 2021 19:41 Wenn ich auswandern wollte würde ich mich ja nicht verschlechtern wollen und irgendwo in den Wald ziehen.
Grad erst gelesen. Find ich witzig... genau das habe ich/wir vor. Wobei "verschlechtern" im Auge des Betrachters liegt.
Sehe ich auch so. Für Stadtmenschen wäre es vielleicht "verschlechtern", für Natur- und Ruheliebhaber das Gegenteil.
Was nicht heißt, dass es so einfach wäre, was wohl flaskx mit seiner Anmerkung auch zum Ausdruck bringen wollte.
Sonst wäre ich womöglich auch schon lange weg. Aber es gibt eben so viele Aspekte, die man dabei bedenken muss.
Und was das Thema Freiheit angeht: Ganz allgemein beginnt die natürlich erst mal im eigenen Kopf (sorry, bin Hobby-Philosphin :wink: ). Aber hier geht es ja um die Frage, wo man diese eigene, individuell definierte Freiheit am besten auch leben kann, inkl. der jeweiligen gesetzlichen Einschränkungen. In FIN hat man schon mal mehr Platz, mehr wilde (und schönere) Landschaften, besseres Klima etc. (nach meinem Empfinden). Aber es ist eben meines Wissens trotz allem auch ein sehr bürokratisches Land.
Insgesamt hat zwar der Staat offensichtlich ein größeres Vertrauen in die Bevölkerung, siehe Jedermannsrecht etc. Aber was jetzt konkret die Corona-Situation angeht, würde ich zum jetzigen Zeitpunkt mal lieber keine voreiligen Schlüsse ziehen. So wie die Entwicklung derzeit aus dem Ruder gerät, wird es sicher demnächst auch strengere Maßnahmen innerhalb des Landes geben (müssen). Und auch die Möglichkeit einer Art Impfpflicht in der Zukunft ist meines Erachtens in FIN nicht kleiner oder größer als anderswo.
Aber ok, so eine Auswanderung plant man ja sowieso eher längerfristig.


@elgusano: Habt Ihr denn schon eine bestimmte Gegend im FIN im Sinn?
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 49
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

elgusano
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 21. Feb 2021 16:15
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von elgusano »

Hallo Sapmi,
danke für deine sehr nachvollziehbareren Gedanken. Unsere Gedanken gehen in Richtung Mittelfinnland, Savo oder Nordkarelien. Wir sind sehr flexibel und wägen auktuell viele Punkte ab. Der Entschluss ansich ist gefasst... ob dieses, nächstes oder in drei Jahren... ist ehrlich gesagt offen. Wenn alles passt kann’s aber recht schnell gehen.
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2370
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Tenhola »

elgusano hat geschrieben: 23. Feb 2021 14:01 Wenn alles passt kann’s aber recht schnell gehen.
Ist grundsätzlich alles nur eine Frage der Finanzen.
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 512
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Mich würden auch mal weitere und andere Erfahrungen und Meinungen, die aktuell in Finnland leben (oder welche die ihre Zelte wieder abgebrochen haben) interessieren.
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 49
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

Mich auch.
elgusano
Landkartengucker
Beiträge: 9
Registriert: 21. Feb 2021 16:15
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von elgusano »

und mich erst...
Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2370
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Tenhola »

elgusano hat geschrieben: 24. Feb 2021 15:47 und mich erst...
Du musst einfach die Fragen stellen.
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 49
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

Hat flaskx doch gemacht.
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 512
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Wir müssen die Fragen präziser stellen. Tenhola, wie viele Deutsche kennst du, die es in Lappland geschafft haben und immer noch dort sind?
Wie haben die es geschafft und warum die anderen nicht?
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 49
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

:daumhoch: :elch:
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10876
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Sapmi »

elgusano hat geschrieben: 23. Feb 2021 14:01 Unsere Gedanken gehen in Richtung Mittelfinnland, Savo oder Nordkarelien. Wir sind sehr flexibel und wägen auktuell viele Punkte ab. Der Entschluss ansich ist gefasst... ob dieses, nächstes oder in drei Jahren... ist ehrlich gesagt offen. Wenn alles passt kann’s aber recht schnell gehen.
Klingt gut. Vor allem, wenn Ihr zeitlich einigermaßen flexibel seid und die Finanzen stimmen. :D
Es las sich halt erst so, als wäre die Coronasituation der Hauptgrund.
Jedenfalls werden sich hier sicherlich einige dafür interessieren, was Du dann zu gegebener Zeit dazu zu berichten haben wirst.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 49
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

:elch: :elch:

Das ist auch ein sehr nettes Haus.
https://www.immozentral.com/angebot/2529610
Antworten

Zurück zu „Forum für Auswanderer und Auswanderungswillige“