Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Du beabsichtigst Deutschland den Rücken zu kehren und willst lieber in Finnland die Mücken zählen? Das will gut bedacht und vorbereitet sein! Hier kommen auch im "Exil" lebende Deutsche, Schweizer und Österreicher zu Wort.

Moderatoren: Peter, Sapmi

Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

Hallo !
Da ich in einem Land lebe, in dem die Corona-Beschränkungen und die Politik des Landes immer absurder werden und wohl bald noch krasser werden, kommt erneut das Thema Auswandern hoch. Und sollte ich diesen Schritt (erneut) wagen, müsste es bald geschehen, weil damit zu rechnen ist, dass es sehr bald noch striktere und bleibende Reisebeschränkungen und Einschränkung im persönlichen Leben geben wird.

Daher meine Frage: Kann man die Situation in Finnland mit der in Schweden vergleichen ? Oder sind die aktuellen und künftigen Beschränkungen mit denen in z.B. Deutschland und Österreich vergleichbar ? Hier wird kein normales Leben mehr möglich sein, wenn man nicht zum Test und zur "Impfung" bereit ist, was ich beides ablehne. Ich will hier keine medizinische Diskussion.
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 511
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

>>Daher meine Frage: Kann man die Situation in Finnland mit der in Schweden vergleichen ?

Ich bin pro Jahr in beiden Ländern oft. Klar kann man vergleichen.

Finnland:
Zuerst, nach Finnland kommst du gar nicht mehr rein. Um jetzt noch einreisen zu dürfen, musst du Eigentum in Finnland haben. Mögliches Zeitfenster sehe ich für Touristen erst von Juni bis September 2021 wieder. Vorausgesetzt der Inzidenzwert in D fällt unter 25 auf 14 Tage berechnet. Als Einreisevoraussetzung könnte ich mir vorstellen, wird wahrscheinlich Impfung oder 14 Tage Quarantäne oder gleich beides sein. Das kann dir aktuell aber keiner beantworten, auch nicht Sanna Marin.

Schweden:
Das ist es schon leichter. Aktuell kann man nicht über Dänemark einreisen. Stand: bis 21.1. Neue Informationen sind bisher nicht erschienen. Also Schweden hat die Grenze zu Dänemark geschlossen. Ob eine Durchreise als Deutscher durch Dänemark möglich ist, könnte sein, ist aber nicht sicher. Zumindest muss ein Test vor Einreise nach Dänemark erfolgen. D.h. es geht nur noch über die Fähren nach Schweden. Aktuell wird von den Schweden kein Test verlangt und aus Deutscher wird man reingelassen. Such dir ein Haus über Hemnet.se aus und zieh um. Da wird es jetzt schwierig. Häuser sind im Moment in Schweden teuer. Falls man dann doch nach ein paar Jahren wieder zurück will oder muss , kann man dabei viel Geld verbrennen.

Und was die Coronazahlen in beiden Ländern angeht, brauche ich nicht weiter schreiben. Das ist ein Riesenunterschied und wird in der Presse auch gut wiedergegeben.
Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

Danke für die Infos.
Ich habe weder Wohneigentum in Finnland, noch in Schweden und kann mir auch keines leisten.

Nur eine kleine Mietwohnung oder ein Zimmer wären machbar. Letzteres evtl. als Zweitwohnsitz. Ich will auf jeden unbedingt aus Österreich weg, zumindest über den Sommer, gern aber für immer. Was den Sommer betrifft hat das nicht nur etwas mit Corona zu tun, sondern auch mit dem unerträglich schwülheißen Klima ohne Wind hier im Talkessel nahe der italienischen Grenze.

Angebote sind willkommen.
Zuletzt geändert von Vividus am 23. Jan 2021 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 511
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Wenn es nur der Sommer sein soll, kauf ein Wohnwagen und ab nach Skandinavien. Das ist eine der günstigsten Lösungen. Im Zelt mehrere Monate Leben kann ich nicht empfehlen, kann man aber auch.
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 46
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

Hast Du denn genug finanzielle Mittel oder wovon willst du dort leben?
Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

Diese Frage ist sicherlich scherzhaft gemeint.
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10876
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Sapmi »

Vividus hat geschrieben: 23. Jan 2021 13:06 Ich will auf jeden unbedingt aus Österreich weg, zumindest über den Sommer, gern aber für immer. Was den Sommer betrifft hat das nicht nur etwas mit Corona zu tun, sondern auch mit dem unerträglich schwülheißen Klima ohne Wind hier im Talkessel nahe der italienischen Grenze.
Bin zwar in D, aber ich muss auch im Sommer auf jeden Fall in den Norden (u. a. auch wegen der abartigen Hitze hier, aber nicht nur) und mir wird jetzt schon wieder Angst, wenn ich sehe, wie unsicher das noch alles ist.

Bin mir aber noch nicht sicher, was nun Dein genaues Anliegen ist: Willst Du nur über den Sommer weg oder für immer umziehen? Das ist ja schon ein großer Unterschied. :nixweiss:

Nach Schweden kommst Du nach jetzigem Stand immer rein (nur nicht über den Landweg über DK derzeit, soweit ich weiß, aber per direkter Fähre oder Flug), falls Du Dir das geben willst, momentan ist die Lage dort noch ziemlich angespannt, obwohl die Regierung irgendwann (sehr spät) eingesehen hat, dass sie mit ihrem "Sonderweg" falsch gelegen hat und doch mal ein paar vernünftige Maßnahmen ergreifen muss, um die unnötig hohen Todeszahlen und die Überfüllung der Krankenhäuser zu reduzieren. Kann auch sein, dass Du bei der Rückkehr nach A dann dort in Quarantäne müsstest, aber da kennst Du die Bestimmungen sicher selbst besser, bzw. bis zum Sommer kann sich sowieso noch total viel ändern, auch immer mal wieder kurzfristig.

Derzeit kommt man von S auch nicht nach N oder FIN rein.

Nach Norwegen kann man derzeit übrigens einreisen (anscheinend aber momentan nur mit dem Flugzeug, da über DK + S verboten und keine direkte Fähre zwischen D und N fährt, soweit ich weiß), unter folgenden Auflagen: Test vor der Einreise, Test direkt nach der Einreise + 10 Tage selbstbezahlte Quarantäne. Ob man dann nach einer gewissen Zeit in N auch von dort nach FIN wird einreisen können, sobald FIN irgendwann wieder für N offen sein wird, weiß ich auch nicht.
Man muss einfach abwarten.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

Hallo Sapmi.
Wie ich ja schon anfangs schrieb: "Ich will auf jeden unbedingt aus Österreich weg, zumindest über den Sommer, gern aber für immer."

Aus Norddeutschland in einen schwülheißen, meist windstillen Talkessel an der italienischen Grenze oder generell nach Österreich zu ziehen, war keine gute Idee. Ich wäre schon froh, wenn ich von Juni bis September weg wäre.

Ok, Einreise nach Finnland fällt also weg. Norwegen kommt nicht in Frage. Bliebe also Schweden per Fähre. :elch:
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 511
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Hallo Sampi,

>> obwohl die Regierung irgendwann (sehr spät) eingesehen hat, dass sie mit ihrem "Sonderweg" falsch gelegen hat.
Das liest man die Tage in der deutschen Presse häufiger. Auch der schwedische König hat das gesagt. Ich würde mit der Aussage noch warten und nach 5 Jahren eine Bilanz ziehen. Denn im Moment sterben bei uns in den Altersheimen auch die Menschen wie die Fliegen. Und Deutschland hat ordentlich aufgeholt.

Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19- ... n_Schweden
22.1.2021 davon sind 11.005 gestorben

Quelle:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/N ... ahlen.html
24.1.2021 davon sind 51.870 gestorben.

Eine Statistik weltweit bestätigt mein Vergleich. Todesfälle je Millionen Einwohner.
https://de.statista.com/statistik/daten ... 0Millionen.

Deutschland hat rund 8x mehr Einwohner. Noch hat D ca. halb so viele Todesfälle wie Schweden im Vergleich zur Einwohnerzahl. D holt aber mächtig auf.
Zuletzt geändert von flaskx am 24. Jan 2021 13:37, insgesamt 2-mal geändert.
Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

"Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast."
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 511
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Genau
Benutzeravatar
Sapmi
Passwechsler
Beiträge: 10876
Registriert: 29. Mär 2005 15:38
Wohnort: Falsche Klimazone
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Sapmi »

Vividus hat geschrieben: 24. Jan 2021 11:21
Wie ich ja schon anfangs schrieb: "Ich will auf jeden unbedingt aus Österreich weg, zumindest über den Sommer, gern aber für immer."
Genau das meinte ich. Das liest sich so, als wärst Du noch nicht sicher, ob Du mit einem einzigen Koffer/Rucksack oder gleich mit dem ganzen Hausstand losziehen sollst. :wink:

Aber ich vermute, momentan geht es erst mal darum, für den Sommer wegzukommen, danach erst mal wieder zurückzukehren und auf lange Sicht eine Auswanderung zu planen?


Zu den Statistiken: Klar sind die immer schwer zu vergleichen. z. B. sind die S in den ersten Monaten der Pandemie verhältnismäßig viele Menschen gestorben (u.a. wohl auch wegen des miserablen Gesundheitssystems und der überlasteten Krankenhäuser), während es in D in letzter Zeit mehr werden. Ich finde allerdings, dass man die beiden Länder sowieso nicht so gut miteinander vergleichen kann, da D ja nicht nur mehr Einwohner, sondern eben auch eine um ein Vielfaches höhere Bevölkerungsdichte hat, wodurch sich Ansteckung auch schwerer vermeiden lässt. Daher würde ich die Lage in S eher mit jenen in N und FIN vergleichen.
Viikko maastossa antaa enemmän kuin vuosi arkea

Bild
Vividus
Landkartengucker
Beiträge: 35
Registriert: 21. Apr 2019 09:20
Wohnort: Österreich

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Vividus »

Genau. Zumindest Sommer, gern aber für immer, also abhängig davon was machbar ist.
Benutzeravatar
flaskx
Tango Profi
Beiträge: 511
Registriert: 30. Mai 2010 09:24
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von flaskx »

Natürlich kann man die Länder D, N, S, Fi, Dänemark miteinander vergleichen. Es kommt nur darauf an, was man und wie man vergleicht. Wenn es nur um die Todesfälle nach 5 Jahren geht, ist ein Vergleich eindeutig und aussagekräftig.

Z.B. Nach 5 Jahren schaut man sich an wie viele Einwohner / 100.000 gestorben sind.

Uns wird immer wieder in der Presse gesagt, wir stehen gut da und wir sind gut durch die Pandemie gekommen. Diese Aussage stimme ich nur teilweise zu. Aber warten wir mal ab. Abgerechnet wird am Schluss.
Hansss
Landkartengucker
Beiträge: 46
Registriert: 24. Jun 2020 09:27
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Weniger Corona-Beschränkungen und mehr Freiheit ?

Beitrag von Hansss »

Vividus hat geschrieben: 23. Jan 2021 22:38 Diese Frage ist sicherlich scherzhaft gemeint.
Nein ,warum ? Von irgendetwas muss man ja leben.
Antworten

Zurück zu „Forum für Auswanderer und Auswanderungswillige“