Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Alles Interessante über das Land und die Menschen die dort leben (Geschichte, Politik, Gesellschaft und Gesundheit).

Moderatoren: Peter, Sapmi

Antworten
Jörg
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 28. Okt 2013 13:44
Wohnort: Brandenburg

Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Jörg » 28. Okt 2013 14:09

Hallo Forumgemeinde,

ich habe mich hier aus rein beruflichem Grund angemeldet:
Ein gesondertes Geschäftsfeld meiner kleinen Firma beschert uns immer mal wieder Aufträge auf Kreuzfahrtschiffen.
Nun wird in Turku die "Mein Schiff 3" und die "Mein Schiff 4" gebaut auf dem wir auch tätig sein werden.
Am 14.11. startet mein Montageteam mit der Fähre ab Travemünde.
Da der Einbau unserer Anlage bis Ende Januar geplant ist, müssen wir uns wohl oder übel mit dem Finnischen Winter auseinandersetzen.
Zu meiner Frage habe ich schon die Suchfunktion bemüht, aber nur ältere, sich teilweise widersprechende Aussagen gefunden.
Deshalb hier nocheinmal neu:
Ist es möglich, im Süden des Landes ohne Spikes, nur mit guten Winterreifen zu fahren?
Das geplante Fahrzeug ist ein VW Caddy, den wir mit nagelneuen guten Winterreifen auf die Reise nach Finnland schicken wollen.
Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen?

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus,
Jörg
Zuletzt geändert von Jörg am 29. Okt 2013 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

anwe
Senatsplatzknipser
Beiträge: 55
Registriert: 13. Feb 2013 14:32
Wohnort: stuttgart

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von anwe » 28. Okt 2013 17:15

wir waren Ostern in Mittelfinnland per auto unterwegs und froh darüber einen, mit Spikes ausgerüsteten Mietwagen zu haben.
Ich würde mir das gut überlegen, denn ich denke im Januar sind die Straßenverhältnisse sicher noch schlechter.
Bedenken solltest du auch die Temperaturen dort oben. Finnen heißen ja vor der Fahrt ihren Motorblock seperat auf und dafür sind unsere Pkws nicht ausgerüstet....

Benutzeravatar
Lohikäärme
Landkartengucker
Beiträge: 36
Registriert: 11. Okt 2013 14:50

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Lohikäärme » 28. Okt 2013 18:32

Wie schlimm kann das schon sein ohne Spikes auf geraden Strecken zu fahren? Ich fahre jetzt schon Jahre lang ohne Schneeketten ausgerüstet, mit nem Fronttriebler im tiefsten Winter den Berg auf und ab. Ich würde es darauf ankommen lassen und einfach mit Schneeketten und ner kleinen Schaufel im Kofferraum losfahren weil Abseits von ungeräumten Straßen fährt es sich mit Spikes wiederum schrecklich und man haut sich über kurz oder lang das Auto zusammen durch die ganzen Vibrationen.

Um es also nochmals hervorzuheben: ICH würde es darauf ankommen lassen weil ich hier im Alpenraum zwar keine finnischen, doch aber ziemlich extreme Straßenbedingungen (bei steilen Straßen) gewohnt bin. Erfahrungsgemäß fährt es sich auf der Flachen selbst bei schwierigen Bedingungen vergleichsweise easy-peasy. Ob ich wem zu selbigen raten würde ist eine andere Frage.

Im Zweifelsfall würde ich sagen: Probieren geht über studieren. :mrgreen:

Den Motor vorzuheizen ist wieder eine andere Geschichte. Wie machen die das? Mit einer Standheizung oder einem Heiluftgebläse?

Vielleicht wäre es ratsam sich im Vorfeld über die genaue Strecke zu informieren. Hauptverkehrswege werden wohl eher geräumt, gestreut oder gesalzen werden als irgendwelche Seitenstraßen oder Feld- und Forst-Wege. Dann ist es natürlich interessant zu wissen wie viel man da auf Hauptverkehrswegen und wie viel auf Seitenstraßen unterwegs sein wird. Das könnte zumindest die Entscheidungsfindung erleichtern.
lg. Christoph

Jörg
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 28. Okt 2013 13:44
Wohnort: Brandenburg

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Jörg » 28. Okt 2013 18:40

Vielen Dank Euch Beiden.

Wir hatten hier in Brandenburg in den letzten Jahren knackige Winter mit viel Schnee und Temperaturen unter -20°C.
Es gab nie Probleme mit den Fahrzeugen.
Die südliche Küstenregion Helsinki-Turku soll vergleichsweise milde Winter haben, mit Durchschnittstemperaturen von -6°C.

Unsere Fahrtstrecken sind klar. Wir fahren ausschließlich auf Hauptstraßen zwischen Unterkunft/Stadtgebiet Turku-Werft-Airport Turku und Fährterminal Helsinki.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Tenhola » 28. Okt 2013 19:46

Wie Du schon geschrieben hast, sind die Winter an der Westküste eher mild. Mit gute Winterreifen und der entsprechenden Fahrweise gibt es keine Probleme. Die Geschwindigkeit auf Autobahnen wurde letzte Woche wie immer für den Winter auf 100 Km/h beschränkt.

Jörg
Landkartengucker
Beiträge: 3
Registriert: 28. Okt 2013 13:44
Wohnort: Brandenburg

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Jörg » 29. Okt 2013 11:35

Tenhola hat geschrieben:Wie Du schon geschrieben hast, sind die Winter an der Westküste eher mild. Mit gute Winterreifen und der entsprechenden Fahrweise gibt es keine Probleme. Die Geschwindigkeit auf Autobahnen wurde letzte Woche wie immer für den Winter auf 100 Km/h beschränkt.
Vielen Dank!

Dann kann es ja losgehen.
Ich hatte Finnland nie auf dem Schirm, habe aber beim ersten Besuch in Turku schon mitbekommen, was es auch für mich als Ostseesegler für ein traumhaftes Revier ist.

Ich werde wahrscheinlich in den nächsten Jahren beruflich viel Zeit dort verbringen.
Bin gespannt auf das Land.

Viele Grüße,
Jörg

haiko
Landkartengucker
Beiträge: 2
Registriert: 9. Nov 2013 12:42

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von haiko » 10. Nov 2013 09:37

wenn du die möglichkeit hast dann fahre mit spikes. ich lebe seit ueber 5 jahren in nordschweden, nun 200 km hinterm polarkreis, wir haben also lange winter und schnee und eis. klar könnte man mit normalen winterreifen fahren aber spikes sind einfach sicherer, du kannst bremsen und spuerst die verzögerung auch, mit normalen winterreifen rutschst du ja nur dahin. schneeketten sind keine option, damit kannste ja nicht schnell fahren und weit auch nicht, ausserdem wechseln die strassenbedingungen ständig von schnee, eis und trockener fahrbahn. und auch bei 20 cm neuschnee funktionieren spikes hervorragend.

Benutzeravatar
Lohikäärme
Landkartengucker
Beiträge: 36
Registriert: 11. Okt 2013 14:50

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Lohikäärme » 10. Nov 2013 14:27

haiko hat geschrieben:schneeketten sind keine option, damit kannste ja nicht schnell fahren und weit auch nicht, ausserdem wechseln die strassenbedingungen ständig von schnee, eis und trockener fahrbahn. und auch bei 20 cm neuschnee funktionieren spikes hervorragend.
Habe auch noch nie gehört dass man mit Spikes "schnell" fahren könnte - Bei Schnee sowieso nicht. :mrgreen:
lg. Christoph

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2176
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Forumsneuling mit Frage: Autofahren im Winter

Beitrag von Tenhola » 10. Nov 2013 18:47

Lohikäärme hat geschrieben: Habe auch noch nie gehört dass man mit Spikes "schnell" fahren könnte - Bei Schnee sowieso nicht.
Man fährt im Winter mit Spikes eigentlich genau so wie in der übrigen Jahreszeit. Auf der Autobahn ist die Geschwindigkeit im Winter sowieso auf 100Km/h beschränkt. Bei Neuschnee sieht es natürlich etwas anders aus, wenn noch nicht geräumt wurde. Auf Hauptstraßen hat man fast immer Fahrrinnen, da der Schnee von den Spikes mit der Zeit weggeschliffen wird.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zu Land und Leuten“