Mobiles Internet in Finnland?

Alles Interessante über das Land und die Menschen die dort leben (Geschichte, Politik, Gesellschaft und Gesundheit).

Moderatoren: Peter, Sapmi

paddeldaddel
Landkartengucker
Beiträge: 8
Registriert: 13. Jun 2010 09:47

Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von paddeldaddel » #1 »15. Jun 2010 20:03

Hallo,
ich habe gute Erfahrungen in Schweden mit dem Breitbandnetz über den Surfstick von Comviq gemacht. Gibt es es etwas vergleichbar Gutes auch in Finnland?

Viele Grüße!

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2198
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » #2 »15. Jun 2010 23:04


Hypnoticworld

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Hypnoticworld » #3 »4. Aug 2011 23:57

Bin leider völlig neu in der Materie.
Bin demnächst 2 Monate in Finnland(Genauer Salo) und werde dort arbeiten. Benötige für mein Netbook einen Surfstick,wenn möglich ohne Daten oder Zeitlimit,also Flatrate.
Da es nur 2 Monate sind ohne Vertragsbindung, also Prepaid.
Finnisch kann ich gar nicht, somit kann ich die von euch geposteten Angebote nicht auswerten.

Bitte um eure Hilfe, ist dort wirklich bitter nötig.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2198
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » #4 »5. Aug 2011 00:32

Wenn Du im Hotel wohnst könnte es sein, dass wie hier meist üblich WLAN frei zur Verfügung steht.
Ansonsten kannst Du im Kiosk eine Prepaidkarte kaufen, zB. von Saunalahti.
Wenn Du noch keinen Surfstick hast, gibt es diesen für 39 € inkl. 1 Monat unlimitiertes surfen.
Es kann sein, dass der Surfstick für 2 Jahre nur für diesen Provider verwendet werden kann.
Ich nehme mal an, dass Dir in Salo sicher einer Deiner Arbeitskollegen weiterhelfen wird.

Hypnoticworld

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Hypnoticworld » #5 »5. Aug 2011 00:44

Okay. Das ist ja Preislich vollkommen iO. Und wie viel wird der zweite Monat kosten?
Ist eine Anmeldung wie in Deutschland nötig(Genaue Registrierung mit Name, Ausweisnummer usw) oder kann man dieses Packet einfach erwerben?

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2198
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » #6 »5. Aug 2011 01:01

In Finnland muss man bei Prepaid keine Angaben machen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für weitere Wochen/Monate.

Woche:
(max. 4 Mbit/s.) Preis 6,90 € / 7 Tage
DATA7 numeroon 15020

Monat:
(max. 1 Mbit/s.) Preis 19,80 € / 31 Tage
DATAMEGA numeroon 15020
oder
(max. 4 Mbit/s.) Preis 29,80 €/31 Tage
DATA31 numeroon 15020

In jedem der drei Fälle muss nach dem Aufladen ein Code gesendet werden, damit die ausgewählte Variante registriert wird.

Hypnoticworld

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Hypnoticworld » #7 »5. Aug 2011 02:05

Klingt ja relativ einfach. Und in welchen Schritten ist die Aufladung möglich?

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 139
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Timo » #8 »5. Aug 2011 11:58

Also ich habe seit 3 Jahren einen Surfstick von Saunalahti und dazu brauchst Du eine Prepaidkarte von Saunalahti.
Du bekommst den Stick in den Geschäften von Saunalahti/Eliisa. Den Preis weiß ich nicht so genau, den hat aber Tenhola schon genannt. Die ersten 4 Wochen sind glaube ich frei.
Die Abfolge ist so:
Du kaufst den Stick und steckst ihn in den USB Anschluß, es installiert sich eine Software, ein englisches Menü ist vorhanden, was Du natürlich auswählen solltest. Die dazugehörende Simkarte hat der Verkäufer für mich aktiviert. Sonst geht es - falls die ersten 4 Wochen nicht frei sein sollten - so weiter. Die legst die geladene Sim-Karte in Dein Telefon und sendest eine SMS an 15020 mit dem Text "data7". Ab diesem Tag kannnst Du das Internet mit einer Flatrate für 7 Tage nutzen. Sofort bekommst Du eine SMS Bestätigung. Die Woche kostet 6,90 EUR. Danach legst Du die SIM Karte in den Stick. Nach 7 Tagen musst Du die Prozedur wiederholen.
Für die Prepaidkarte bekommst Du Nachladekarten an jedem R-Kiosk zu kaufen.
Von DNA (eine andere Gesellschaft) soll es auch so was geben, aber da kenne ich mich nicht aus.

Viel Spass

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2198
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » #9 »5. Aug 2011 12:32

Timo hat geschrieben:Du legst die geladene Sim-Karte in Dein Telefon und sendest eine SMS an 15020 mit dem Text "data7". Ab diesem Tag kannnst Du das Internet mit einer Flatrate für 7 Tage nutzen. Sofort bekommst Du eine SMS Bestätigung. Die Woche kostet 6,90 EUR. Danach legst Du die SIM Karte in den Stick. Nach 7 Tagen musst Du die Prozedur wiederholen.
@Timo, das mit dem Telefon ist nicht nötig, habe ich auch noch nie gemacht. Man kann den Code direkt als MSG vom geladenen Programm aus senden und bekommt dann eine MSG zurueck. Da Hypnoticworld ja nach Ablauf des ersten Monats noch einen weiteren Monat in Finnland ist, kann er mit dem Code DATAMEGA oder DATA31 (je nach Uebertragungsrate) einen ganzen Monat aktivieren.
Noch ein Tip: Wenn Du Deinen Surfstick von Saunalahti länger als 2 Jahre hast, kannst Du ihn freischalten lassen. Das heisst er kann dann auch fuer andere Provider verwendet werden.

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 139
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Timo » #10 »5. Aug 2011 13:39

Danke für den Tip,
das mit DATA31 muss neu sein, davon steht in meiner Saunalahti Beschreibung noch nichts. Aber ein großer Vorteil ist es aber nicht. Bei 7 Tagen kostet der Tag 0,99 EUR und bei 31 Tagen 0,96 EUR.
Die Übertragungsrate ist eigentlich ganz flott. Ich merke eigentlich keinen großen Unterschied zu meinem DSL zu Hause. Manchmal kommt es aber zu Aussetzern, dass man zwar eine Verbindung zum Server bekommt, aber die Verbindung vom Server zum Internet zusammen bricht. Das war sehr häufig bei den Gewittern der letzten Tage.
Mit Skype lässt es sich ganz gut telefonieren. Der Stick ist aber ein Stromfresser. Lasse ich meinen Laptop nur über Akku laufen, ist nach einer 3/4 Stunde der Akku leer. Das Problem bekomme ich, wenn wir in den nächsten Tage in unsere zweite Hütte nach Kuusamo fahren. Dort haben wir keinen Strom. Ich habe mir eine "Energie Powerstation" - so heißt dieses Ding, mit dem man auch Autos starten kann - zugelegt. Ich hoffe, dass ich das Stromproblem damit gelöst habe. Ein angehender Ingenieur hat mir errechnet, dass ich mit diesem Ding etwa 5 Stunden Strom hätte.

Hypnoticworld

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Hypnoticworld » #11 »6. Aug 2011 13:14

Danke,ihr habt mir gut weiter geholfen, meine größte Sorge ist damit beseitigt.

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 139
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Timo » #12 »6. Aug 2011 16:22

Noch was, das hätte ich fast vergessen.
Über Dein Email-Programm wie Outlook, Windows-Mail usw. kannst Du natürlich Deine Mails von Deinem deutschen Server abrufen. Versenden geht aber nur, wenn Du bei Deinen Email-Konten den Postausgabgsserver (SMTP) in "posti.saunalahti.fi" änderst.
Das steht in keiner Beschreibung, das habe ich erst mühsam erfragt.

Viel Spass!

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 139
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Timo » #13 »8. Sep 2011 11:12

In Nordfinnland lässt sich der Saunalahti Internet Stick nur begrenzt nutzen. Der Zugang ist nur 2G. Es ist sehr langsam und erinnert an alte Modem Zeiten. Sonera hat jetzt auch einen Internet Stick und mit 3G Zugang auch in Nordfinnland. Diesen Stick gibt es nicht als Prepaid sondern nur mit Monatsvertrag. Mal bis nächstes Jahr warten, ob es bei Saunalahti eine Verbesserung gibt.

Benutzeravatar
Tenhola
Kela Überlebender
Beiträge: 2198
Registriert: 2. Sep 2007 14:58
Wohnort: 13100 Finnland

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Tenhola » #14 »8. Sep 2011 15:12

Timo hat geschrieben:In Nordfinnland lässt sich der Saunalahti Internet Stick nur begrenzt nutzen.
Von welchem Gebiet in Lappland hast Du die Erfahrung. Auf der Achse Rovaniemi - Inari funktioniert er sehr gut (3G) man darf allerdings nicht zu weit in die Pampa. Auch dort wird es aber teilweise immer besser.
Ich habe meinen Internetvertrag (ADSL) zu Hause bei Aina und als "Zückerchen" gab es noch einen Stick gratis. Dieser läuft allerdings im Soneranetz.
Diverse Provider haben jetzt damit begonnen den Kunden noch einen Stick als Zugabe abzugeben.

Timo
Linie 3T-Fahrer
Beiträge: 139
Registriert: 15. Mai 2005 09:16
Wohnort: Hessen

Re: Mobiles Internet in Finnland?

Beitrag von Timo » #15 »8. Sep 2011 16:46

Also ich war in Nord-Kuusamo in der Nähe vom Oulanka Nationalpark nicht weit vom Rukatunturi entfernt. Man sollte doch annehmen, dass dort der mobile Internetzugang gut ausgebaut sein sollte, wo dort doch ein riesen Touristengebiet aus dem Boden gestampft wird. Wie schon gesagt, haben Bekannte von uns mit einem Sonera Stick in dieser Gegend einen 3G Zugang.

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Infos zu Land und Leuten“